Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

26.03.2017 - 16:21:48

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Polizeikommissariat Brake: Körperverletzung durch Pfefferspray, Unfallfluchten u.a.

Delmenhorst - Körperverletzung in Brake:

Brake, Dungendeichsweg, Sa., 25.03.2017, 00.38 Uhr Eine 17 jährige Brakerin hielt sich mit zwei Freundinnen in der Wohnung der abwesenden Mutter auf. Als es an der Haustür klingelte, öffnete sie die Tür. Neben dieser Tür stand eine dunkle, schwarz gekleidete Person, die der jungen Frau Pfefferspray in das Gesicht sprühte und sich anschließend sofort entfernte.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Brake unter 04401/935-0 zu melden.

Trunkenheiten im Verkehr in Elsfleth:

Elsfleth,Fr., 24.03.2017, 17.10 und 21.50 Uhr Am späten Nachmittag wurde ein 26 Jahre alter Elsflether mit seinem Kleinkraftrad in Butteldorf kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Da ein Atem-Alkoholtest einen Wert von 0,62 %o ergab, wurde die Weiterfahrt wurde bis zur Ausnüchterung untersagt; außerdem wurde eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

Gegen 21.50 Uhr wurde ein 61 jähriger Mann aus Berne mit seinem Pkw in der Straße "Oberrege" kontrolliert. Auch er stand unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Hier betrug die Atemalkoholkonzentration 0,86 Promille, was ebenfalls eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige zur Folge hat.

Verkehrsunfallfluchten:

Brake, Ulmenstraße Ein unbekannter Pkw-Fahrer hat vermutlich beim Ein- oder Ausparken den parkenden Pkw einer 35 jährigen Frau aus Westerstede am 23.03.2017, in der Zeit von 05.30 - 14.30 Uhr beschädigt und sich unerlaubt entfernt.

Brake, Gerd-Köster-Straße, Parkplatz der Bibliothek Eine weitere Verkehrsunfallflucht ereignete sich am 24.03.2017, im Zeitraum 09:10 - 09:20 Uhr. Hier wurde ebenfalls ein geparkter PKW beschädigt.

Die jeweiligen Schadenshöhe sind nicht bekannt.

Lemwerder, Industriestraße: Sa., 25.03.2017, 09.00 - 14.40 Uhr

Ein 39 jähriger Mann aus Wiefelstede meldet bei der hiesigen Polizei um 14.40 Uhr, dass der vor ihm parkende Pkw vermutlich rückwärts gegen seinen geparkten Pkw gestoßen ist und sich der Verursacher unerlaubt entfernt hat. Durch Ermittlungen wird festgestellt, dass der vordere Pkw bereits seit 08.50 Uhr dort geparkt hat und die Fahrerin mit einer Kollegin um 09.00 Uhr mit der Fähre zur Arbeit gefahren war. Demnach hat ein unbekannter Fzg.-Führer vermutlich beim Rückwärtsfahren den Pkw dieser 59 Jahre alten Delmenhorsterin gegen den Pkw des Unfallmeldenden geschoben und ist danach vom Unfallort geflüchtet.

In allen drei Fällen bittet die Polizei eventuelle Zeugen, sich unter 04401/935-0 zu melden.

Verkehrsunfall mit 2 Leichtverletzten in Lemwerder:

Lemwerder, Delmenhorster Straße Fr., 24.-03.2017, 17.35 Uhr Ein 22jähriger Lemwerderaner befuhr mit seinem Pkw die Delmenhorster Straße in nördlicher Richtung und überholte einen vor ihm fahrenden Pkw eines 52 jährigen Lemwerderaners. Beim Wiedereeinscheren nach dem Überholen bemerkt er ein vor ihm fahrendes "Leichtfahrzeug" ( 45 km/h ) mit Versicherungskennzeichen eines 37 jährigen, der ebenfalls in Lemwerder wohnt und zieht wieder auf die linke Spur, um einen Zusammenstoß mit diesem zu vermeiden. Dabei übersieht er einen entgegenkommenden Pkw eines 19jährigen Bremers, so dass es zum Frontalzusammenstoß kommt, wodurch an beiden Fahrzeugen vermutlich Totalschaden entsteht. Dabei werden beide Fahrzeugführer zum Glück nur leicht verletzt.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg Telefon: 04221-1559 116 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!