Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

31.01.2017 - 13:31:49

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Landkreis Oldenburg: Drehstützen in Ganderkesee entwendet +++ Unfall in Wardenburg +++ Zeugen gesucht +++ Zwei Frauen bei Auffahrunfall in Ganderkesee leicht verletzt +++ Einbruch +++ Sachbeschädigung

Delmenhorst - Ganderkesee. Sechs Drehstützen wurden in der Zeit zwischen Donnerstag, 19. Januar und Samstag 21. Januar von einer Baustelle an der Grüppenbührener Straße entwendet. Die Stützen wurden beim Bau eines Einfamilienhauses genutzt, um frisch gemauerte Fensterstürze zu halten. Bereits im vergangenem Jahr, zwischen Mittwoch, 30. November und Freitag, 02. Dezember stahlen bislang unbekannte Täter zwanzig Sturzhalter von einer Baustelle am Brüninger Weg in Ganderkesee. Durch das Entwenden der Halterungen sackten die Stürze ab. Insgesamt entstand durch die beiden Taten ein Schaden im vierstelligen Bereich. Vielleicht haben Zeugen den Abbau der Stützen beobachtet. Personen, die Hinweise zu den Taten geben können, melden sich bitte unter 04222/94460 bei der Polizei in Ganderkesee.

.

Wardenburg. Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalles, der sich am Montag, gegen 13:30 Uhr ereignet hat. Beim Abbiegen von der Oldenburger Straße aus Richtung Ahlhorn kommend nach links in die Straße Am Glockenturm übersah eine 69-jährige Autofahrerin aus Wardenburg einen entgegenkommenden Pkw. Infolgedessen stießen beide Fahrzeuge zusammen. Der bislang unbekannte Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Ahlhorn fort, obwohl sein Fahrzeug bei dem Unfall stark beschädigt wurde. Bei diesem soll es sich nach bisherigen Erkenntnissen um ein Auto der Marke Mercedes Benz, vermutlich des Modells A-Klasse, handeln. Personen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, melden sich bitte unter der Telefonnummer 04407/9230 bei der Polizei in Wardenburg.

.

Ganderkesee. Bei einem Auffahrunfall am Montagmorgen, gegen 08:00 Uhr zogen sich zwei Frauen leichte Verletzungen zu. Eine 29-jährige Delmenhorsterin war mit ihrem Auto auf der Atlasstraße in Richtung Bergedorfer Straße unterwegs. An der Einmündung zur Bergedorfer Straße musste die 29-Jährige ihr Fahrzeug anhalten. Dies bemerkte eine 20-jährige Autofahrerin aus Ganderkesee zu spät und fuhr auf das Fahrzeug der vorausfahrenden 29-Jährigen auf. Beide Fahrzeugführerinnen verletzten sich leicht. An den beteiligten Pkw entstand Schaden von geschätzt 3000 Euro.

.

Großenkneten. Im Laufe der vergangenen Woche brachen bislang unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Straße Am Lemsen ein. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde aus dem Gebäude jedoch nichts entwendet. Es entstand ein Schaden im dreistelligen Bereich. Hinweise werden bei der Polizei in Wildeshausen unter 04431/9410 entgegen genommen.

.

Wildeshausen. Etwa 3000 Euro Schaden entstanden, weil ein bislang unbekannter Täter die linke Seite eines an der Kleine Straße abgestellten Pkw in der Nacht zu Sonntag zerkratzte. Hinweise zu der Tat werden bei der Polizei Wildeshausen unter 04431/9410 entgegen genommen.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Melissa Oltmanns Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!