Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Cuxhaven / Pressemitteilung der ...

10.12.2017 - 17:41:46

Polizeiinspektion Cuxhaven / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 10.12.2017

Cuxhaven - Bereich Cuxhaven

Cuxhaven Einbruch in ein Bekleidungsgeschäft Bereits zum zweiten Mal in dieser Woche suchten Einbrecher ein Bekleidungsgeschäft in der Duhner Strandstraße heim. Nach dem Einschlagen einer Scheibe entwendeten sie diverse Bekleidungsstücke.

Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Zeugen melden sich bitte unter 0 47 21/57 30 bei der Polizei in Cuxhaven.

Bereich Hemmoor

Mehrere Alkoholfahrten

Am Samstag wurde gegen 21:00 Uhr der Pkw eines 51-jährigen Mannes aus Cadenberge angehalten. Im Rahmen der Verkehrskontrolle stellten die Polizeibeamten bei einem durchgeführten Alkoholtest einen Wert von 2,1 Promille fest.

Ebenfalls am Samstag gegen 23:00 Uhr konnten die Polizeibeamten nach einem Hinweis durch zwei aufmerksame Zeugen eine weitere Trunkenheitsfahrt feststellen. Ein 22-jähriger Mann aus Stade führte einen Pkw in Hemmoor mit einem Wert von 1,34 Promille.

Gegen die beiden Fahrzeugführer wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Außerdem wurden die Führerscheine sichergestellt.

Am Sonntag wurde um 04:00 Uhr ein Pkw auf der B73 in Hemmoor kontrolliert. Der 35-jährige Fahrzeugführer setze den Pkw in Bewegung,obwohl er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Des Weiteren stand er dabei unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Auch bei diesem Sachverhalt wurden entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Bereich Geestland

Witterung begünstigt Verkehrsunfälle Am Samstag zwischen 06 Uhr und 15.30 Uhr ereigneten sich insgesamt 7 weitere Verkehrsunfälle auf der A27. Grund hierfür dürften immer wieder die winterlichen Verhältnisse und die damit verbundene auftretende Straßenglätte sein.

Gegen 06 Uhr kam ein 25-jähriger Audi-Fahrer aus Bremerhaven zwischen Hagen und Stotel von der Fahrbahn ab und prallte gegen beide Schutzplanken. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand ein Totalschaden von ca. 30000 Euro. Kurz nach 8 Uhr geriet eine 20-jährige Twingo-Fahrerin aus Cuxhaven kurz vor der Anschlussstelle Nordholz,während des Fahrstreifenwechsels, nach rechts in die Seitenschutzplanke, schleuderte anschließend gegen die Mittelschutzplanke und kam quer zur Fahrbahn zum Stehen. Auch hier blieb die Beteiligte unverletzt. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro. Etwa 20 min später ereignete sich an gleicher Stelle ein weiterer Unfall. Hier kam ein 39-jähriger Ford-Fahrer ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Seitenschutzplanke. Der Fahrer entfernte sich zunächst von der Unfallstelle konnte aber später noch angetroffen werden. Auch er blieb unverletzt. Der Sachschaden blieb gering. Gegen 12.30 Uhr ereignete sich ein weiterer Unfall ohne Verletzte zwischen Bremerhaven-Mitte und Bremerhaven-Süd. Hier kam ein 35-jähriger Bremerhavener mit einem Hyundai nach links von der Fahrbahn ab und touchierte die Mittelschutzplanke. Sachschaden 3500 Euro. Ein plötzlich auftretender Hagelschauer sorgte gegen 14.30 Uhr für einen weiteren Unfall. Eine 37-jährige Peugeot-Fahrerin aus Bremerhaven rutschte ebenfalls in die Seitenschutzplanke und anschließend gegen den Pkw einer anderen Verkehrsteilnehmerin. Alle Beteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 20000 Euro. Gegen 16.30 Uhr ein weiterer Unfall in Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven-Süd. Auch hier, zum Glück, ohne größere Schäden.

Alkoholisiert über Verkehrsinsel gefahren

Ein 49-jähriger BMW-Fahrer aus Schwanewede befuhr am Samstagabend gegen 21.00 Uhr die Langener Straße in Geestland, OT Debstedt. Er überfuhr eine Verkehrsinsel und beschädigte diese samt zweier Verkehrszeichen. Anschließend entfernte er sich ohne sich um den Schaden zu kümmern. Er hinterließ jedoch ein Kennzeichen am Unfallort und konnte später durch Zeugenhinweise auf der A27 angetroffen werden. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer erheblich unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken stand. Eine Atemalkoholmessung ergab über 2 Promille. Dem Schwaneweder wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt.

OTS: Polizeiinspektion Cuxhaven newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68437 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68437.rss2

Rückfragen bitte an: Peter Oprowski Polizeiinspektion Cuxhaven Telefon: 04721/573-0 Werner-Kammann-Straße 8 27472 Cuxhaven http://ots.de/Polizeiinspektion_Cuxhaven

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!