Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Cuxhaven / Medieninformation der ...

12.01.2020 - 17:16:22

Polizeiinspektion Cuxhaven / Medieninformation der .... Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 12. Januar 2020

Cuxhaven - Bereich Geestland

Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Am Sonntag, den 12.01.2020, gegen 12:20 Uhr, befuhr ein 21-jähriger Geestländer mit seinem Ackerschlepper samt Anhänger die Straße Wremer Specken (K 66) aus Richtung Wremen kommend in Fahrtrichtung Sievern. Direkt dahinter befand sich eine 36-jährige Wremerin mit ihrem Peugeot. Aus noch ungeklärter Ursache scherte die junge Fahrerin in Höhe Hausnummer 50 zum Überholen aus und kollidierte mit dem im Abbiegevorgang befindlichen Ackerschlepper. Die Wremerin wurde bei dem Unfall schwerstverletzt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des Schleppers wird ebenfalls schwer verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht.

Der entstandene Schaden ist derzeit nicht bezifferbar. Zur Klärung der Unfallursache wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft ein Sachverständiger zur Unfallstelle entsandt.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Begutachtung durch den Sachverständigen ist die K 66 zwischen den Ortschaften Wremen und Sievern weiterhin voll gesperrt.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kühne Polizeihauptkommissar Dienstschichtleiter am Sitz der Polizeiinspektion Cuxhaven

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Telefon: 04721/573-0 Werner-Kammann-Straße 8 27472 Cuxhaven http://ots.de/PI0z7T

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68437/4489701 Polizeiinspektion Cuxhaven

@ presseportal.de