Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Cuxhaven / Medieninformation der ...

08.09.2019 - 14:51:13

Polizeiinspektion Cuxhaven / Medieninformation der .... Medieninformation der Polizeiinspektion Cuxhaven vom 08. September 2019

Cuxhaven - Bereich Einsatz- und Streifendienst Cuxhaven

Verkehrsunfall, Zeugenaufruf Cuxhaven. Am 07.09.2019, etwa gegen 17.05 Uhr, fuhr ein silberfarbener Pkw gegen einen geparkten blauen Pkw. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Ein Passant (etwa Mitte 50, in Begleitung einer Frau und eines weiteren Mannes) hatte den Unfall beobachtet und den Unfall bei am Unfallort arbeitenden Personen geschildert. Das arbeitende Personal hatte den Unfall selbst nicht bemerkt, jedoch bei seinem Erscheinen den Geschädigten über den Vorfall in Kenntnis gesetzt. Leider ist der Name des meldenden Passanten nicht bekannt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Cuxhaven unter der Telefonnummer 04721/5730 zu melden.

Brand

Cuxhaven. Am 07.09.2019, gegen 12.05 Uhr, kam es vermutlich aufgrund einer defekten Dunstabzugshaube in einem Mehrfamilienhaus der Weichselstraße zu einem Brand. Die drei Bewohner (21 Jahre, weiblich, 23 Jahre, männlich, und 1 Jahr, männlich) der brandbetroffenen Wohnung konnten sich selbst retten. Sie wurden kurz in einem Rettungswagen behandelt und dann vor Ort entlassen. Die Wohnung ist weiter bewohnbar, die Schadenshöhe konnte noch nicht beziffert werden. Aufgrund der Innenstadtlage waren viele Personen vor Ort, die die Rettungsrarbeiten jedoch nicht behinderten.

Bereich Hemmoor

Fahren ohne Fahrerlaubnis unter Alkoholeinfluss

Neuhaus. Im Anschluss eines Trinkgelages und eines daraus resultierenden Streites in der Wingst am Samstag, dem 07.09.2019, setzte sich ein 33-jähriger Mann aus Neuhaus an das Lenkrad seines PKW und fuhr trotz starkem Alkoholeinflusses in Richtung seines Wohnsitzes. Im Bereich Neuhaus konnte der PKW durch Polizeibeamte des Polizeikommissariats Hemmoor gegen 06.03 Uhr angehalten und kontrolliert werden. Dabei stellte sich heraus, dass der Fahrzeugführer einen Atemalkoholwert von über zwei Promille aufwies und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Es erfolgte eine Blutprobenentnahme auf dem Polizeikommissariat Hemmoor sowie ein Verbot der Weiterfahrt. Den Fahrzeugführer erwartet nunmehr ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Bereich Schiffdorf

Zeugen melden einen alkoholisierten Rollerfahrer

Hagen. Aufmerksame Zeugen meldeten der Polizei am Samstagnachmittag (07.09.2019) einen offensichtlich alkoholisierten Mann, der in einem Verbrauchermarkt in Hagen eingekauft hatte. Nach dem Einkauf bestieg der aus Hagen stammende Mann einen Roller und fuhr davon. Beamte des Polizeikommissariates Schiffdorf konnten den beschriebenen Fahrer im Rahmen der Fahndung antreffen. Ein Atemalkoholtest ergab über zwei Promille. Der 35-jährige Mann wurde zwecks Blutentnahme mitgenommen. Seitens der Beamten wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Zudem wurde der Roller zur späteren Überprüfung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit auf einem Rollenprüfstand sichergestellt.

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kühne Polizeihauptkommissar Dienstschichtleiter am Sitz der Polizeiinspektion Cuxhaven

OTS: Polizeiinspektion Cuxhaven newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68437 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68437.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Telefon: 04721/573-0 Werner-Kammann-Straße 8 27472 Cuxhaven http://ots.de/PI0z7T

@ presseportal.de