Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Cuxhaven / Handtaschenraub ++ Einbruch in ...

24.06.2020 - 13:41:40

Polizeiinspektion Cuxhaven / Handtaschenraub ++ Einbruch in .... Handtaschenraub ++ Einbruch in Kühlhaus ++ Verletzte Zweiradfahrer

Cuxhaven - Handtaschenraub - Polizei sucht Zeugen

Cuxhaven. Gestern Nachmittag, gegen 17.15 Uhr, wurde ein 82-jähriger Cuxhavener Opfer eines Handtaschenraubes. Er war auf dem Gehweg der Straße Süderwisch unterwegs, als ihm ein männlicher Täter von hinten seine Herrenhandtasche entriss. Bei der Tat stürzten Täter und Opfer auf den Gehweg. Der 82-jährige wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Der Täter sprang wieder auf und flüchtete mit der Handtasche in Richtung Altenwalder Chaussee. Der Täter wird als 25-30 Jahre alt, etwa 165-170cm groß und auffällig schmal beschrieben. Weiter wird er als südländischer Typ mit kurzen, schwarzen, sehr gepflegten Haaren beschrieben. Bekleidet war der Täter mit einem schwarzen T-Shirt mit kurzen Ärmeln mit weißen Streifen an der Seite sowie einer schwarzen Hose, vermutlich Jeanshose. Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Cuxhaven unter 04721-5730 zu melden.

++++++

Einbruch in Kühlhaus - Garnelen und Werkzeug gestohlen

Otterndorf. In der Nacht von Montag, 22.06.2020, auf Dienstag, 23.06.2020, brachen unbekannte Täter in eine Firma in der Cuxhavener Straße in Otterndorf ein. Die Täter hebelten die Tür eines Kühlhauses auf und entwendeten mehr als 25 Kilo tiefgefrorene Garnelen. Aus einem angrenzenden Werkstatt wurden noch diverse Werkzeuge entwendet. Der Gesamtschaden beträgt etwa 1.000 Euro. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können, melden sich bitte bei der Polizei Cuxhaven unter 04721-5730.

++++++

Rollerfahrer schwer verletzt

Loxstedt. Ein 71-jähriger Motorradfahrer aus Bremerhaven musste gestern Abend nach einem Verkehrsunfall in Bexhövede schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Mann fuhr mit seinem Piaggio Roller auf der B 71 in Richtung Beverstedt. An der Kreuzung Lindenallee kam ihm ein 37-jähriger Loxstedter mit seinem Audi entgegen. Der PKW-Fahrer wollte nach links in Richtung Loxstedt abbiegen und übersah den entgegenkommenden Rollerfahrer. Bei dem Zusammenstoß wurde der Rollerfahrer schwer und der PKW Fahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 7.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppte werden.

++++++

Radfahrer leicht verletzt

Geestland/Debstedt. Am Dienstagnachmittag, gegen 16.25 Uhr, wurde ein 65-jähriger Radfahrer aus Langen bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein 22-jähriger PKW-Fahrer wollte mit seinem Auto von einem Grundstück an der Debstedter Straße in den fließenden Verkehr einfahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt des Radfahrers und stieß mit ihm zusammen. Der Radfahrer stürzte und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Sachschaden blieb sehr gering.

++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Carsten Bode Telefon: 04721/573-0 http://ots.de/PI0z7T

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68437/4633040 Polizeiinspektion Cuxhaven

@ presseportal.de