Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Cuxhaven / Einbruch in Gärtnerei ++ ...

30.06.2020 - 13:26:34

Polizeiinspektion Cuxhaven / Einbruch in Gärtnerei ++ .... Einbruch in Gärtnerei ++ Verkehrsunfälle mit Verletzten ++ Alkohol und Drogen auf der Autobahn

Cuxhaven - Einbruch in Gärtnerei

Cuxhaven. Am vergangenen Wochenende sind unbekannte Täter in eine Gärtnerei in der Straße Vorwerk eingebrochen. Die Täter haben auf dem Gelände einen Transporter aufgebrochen und diverses hochwertiges Werkzeug im Wert von etwa 4.000 Euro entwendet. Zeugen, die Hinweise zu der Tat oder den Tätern geben können, wenden sich bitte unter 04721-5730 an die Polizei Cuxhaven.

++++++

Betrunken auf der Autobahn

Geestland. Am 29.06.2020, gegen 19.40 Uhr, wurde der Autobahnpolizei ein Mercedes Transporter auf der A27 gemeldet, der in Schlangenlinien fährt. Der blaue Mercedes Vito mit Bremerhavener Kennzeichen war in Richtung Bremen unterwegs. Beamte des Polizeikommissariats Geestland konnten das Fahrzeug auf dem Parkplatz Bütteler Holz stoppen. Bei der Kontrolle bestätigte sich der Verdacht der anderen Verkehrsteilnehmer: der Fahrzeugführer, ein 43jähriger Cuxhavener, stand unter Alkoholeinfluss. Ein vor Ort durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde sichergestellt. Verkehrsteilnehmer, die durch das Fahrverhalten des Vito-Fahrers gefährdet wurden, werden gebeten sich beim Polizeikommissariat Geestland unter der Rufnummer 04743-9280 zu melden.

++++++

Auffahrunfall - eine Verletzte und hoher Sachschaden

Beverstedt. Gestern Mittag gegen 11.40 Uhr, wurde eine 29-jährige aus Hagen bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Bokel leicht verletzt. Die Frau musste mit ihrem PKW in der Ortsmitte verkehrsbedingt halten. Ein hinter ihr fahrende 71-jährige aus Beverstedt übersah das und fuhr auf den stehenden PKW auf. Die 29-jährige wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 15.000 Euro.

++++++

Zusammenstoß mit geparktem Auto

Cuxhaven. Eine 33-jährige aus Cuxhaven ist gestern Nachmittag gegen 16.30 Uhr mit einem geparkten PKW kollidiert. Sie war mit ihrem PKW auf der Beethovenallee unterwegs, als sie aus bisher ungeklärter Ursache zu weit nach rechts fuhr und gegen einen geparkten PKW fuhr. Der Aufprall war so stark, dass der beschädigte Wagen gegen einen weiteren geparkten PKW geschoben wurde. Die Beifahrerin der 33-jährigen, eine 19-jährige ebenfalls aus Cuxhaven, wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden an den Autos beträgt etwa 18.000 Euro.

++++++

Fahrer unter Drogeneinfluss auf der A27

Bremerhaven. Am 30.06.2020, gegen 04.30 Uhr, wurde ein 21-jähriger Fahrer eines VW Golf aus dem Landkreis Diepholz auf der A27 in Höhe der Anschlussstelle Bremerhaven-Zentrum von Beamten des Polizeikommissariats Geestland kontrolliert. Der Mann war unterwegs in Richtung Cuxhaven. Bei dem jungen Fahrer wurden während der Kontrolle Anzeichen auf einen Drogenkonsum festgestellt. Ein daraufhin durchgeführter Drogenvortest erhärtete den Verdacht. Daher wurde eine Blutprobe angeordnet und dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet jetzt ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren und eine Strafanzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz.

++++++

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Geestland/Ringstedt. Am 29.06.2020 ereignete sich gegen 14.30 Uhr ein Verkehrsunfall in Ringstedt in der Straße Flötenkiel. Ein 27-jähriger aus der Stadt Geestland hatte beim Linksabbiegen mit seinem VW Golf einen entgegenkommenden Jeep mit ausländischer Zulassung übersehen. Dieser wurde von einer 37-jährigen in Belgien lebenden Deutschen gelenkt. Bei dem Unfall wurde die 30-jährige Beifahrerin des Jeeps leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt.

++++++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Carsten Bode Telefon: 04721/573-0 http://ots.de/PI0z7T

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68437/4638497 Polizeiinspektion Cuxhaven

@ presseportal.de