Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Cuxhaven / Einbrecher erbeuten Schmuck + ...

12.08.2019 - 15:06:27

Polizeiinspektion Cuxhaven / Einbrecher erbeuten Schmuck + .... Einbrecher erbeuten Schmuck + Mülltonnen in Brand gesetzt - Polizei sucht Zeugen

Cuxhaven - Einbrecher flüchtet ins Maisfeld

Geestland/Elmlohe. Am frühen Freitagabend (09.08.2019) gegen 18:30 Uhr verschaffte sich ein Einbrecher durch Einschlagen einer Terrassentür Zutritt in ein Einfamilienhaus in der Straße "Schafhausenweg" in Elmlohe. Der Täter wurde durch eine zurückkehrende Bewohnerin gestört und flüchtete mit seinem erlangten Diebesgut aus dem Haus in ein nahes Maisfeld, das durch die eintreffenden Polizeikräfte umstellt wurde. Auch ein eingesetzter Polizeihubschrauber sowie mehrere Polizeihunde kamen zum Einsatz. Die umfangreichen Suchmaßnahmen führten noch nicht zur Ergreifung des Täters.

Der Gesuchte soll etwa 35 Jahre alt, ca. 1,75 Meter groß und von normaler Statur sein. Er hat eine "nordeuropäische" Erscheinung und trug einen Dreitagebart. Er dürfte schwarz gekleidet gewesen sein. Weiterhin trug er ein rotes Basecap.

Auf seiner Flucht hatte der Mann einen dunkelroten Jutebeutel bei sich, in dem er vermutlich das Diebesgut wie Schmuck, ein Handy sowie Kamerazubehör verstaut haben dürfte. Im Nahbereich konnte ein Fahrrad festgestellt werden, das aller Wahrscheinlichkeit nach vom Täter abgestellt worden ist. Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Geestland (Tel.: 04743 - 9280) zu wenden.

++++++++++++++++

Einbrecher flüchten zu Fuß

Hagen im Bremischen. Am gestrigen Sonntag (11.08.19) kam es in der Zeit zwischen 18 Uhr und 18:30 Uhr zu einem Einbruch in der Gartenstraße in Hagen. Die bisher noch unbekannten Täter hebelten die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und entwendeten u.a. vorgefundenen Schmuck. Aufmerksame Zeugen beobachteten zwei Verdächtige.

Es soll sich um zwei Männer handeln, wobei der eine Täter ca. 20-30 Jahre alt gewesen sein soll. Dieser habe eine kräftige, muskulöse Statur gehabt und dürfte ca. 1,70 Meter groß sein. Er trug ein weißes T-Shirt.

Der zweite Mann war größer (etwa 1,80 Meter), von der Statur hager und mit einer dunklen Hose sowie dunklem T-Shirt und einem Basecap bekleidet gewesen.

Die Täter flohen vor dem Eintreffen der Streifenwagen in unbekannte Richtung. Vermutlich hatten sie einen hellen Leinenbeutel dabei. Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich an die Polizei Schiffdorf (Tel.: 04706-9480) zu wenden.

++++++++++++++++

Versuchter Einbruch in Wohnung

Cuxhaven. Noch unbekannte Täter versuchten im Zeitraum zwischen Freitagnachmittag (09.08.19) und Sonntagabend (09.-11.08.19) erfolglos, in eine Wohnung innerhalb eines Mehrparteienhauses in der Werner-Kammann-Straße einzudringen. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Cuxhaven (Tel.: 04721/5730) oder jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

++++++++++++++++

Mülltonnen in Brand gesetzt - Polizei sucht Zeugen

Geestland. In der Nacht zu Samstag (09./10.08.2019) wurden im Ortskern von Langen drei Papiertonnen und eine Restmülltonne in Brand gesetzt. Die ersten drei Brände wurden im Zeitraum zwischen 23:15 Uhr und 2:26 Uhr entdeckt.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zu den Taten machen können, werden gebeten, sich unter Tel.: 04743-9280 beim Polizeikommissariat Geestland zu melden.

Insbesondere zum Brand um 5:40 Uhr im Lehmkuhlsweg erhofft sich die Polizei Angaben zu verdächtigen Personen, die sich zu dieser Zeit noch dort aufgehalten haben. Die Brände wurden jeweils frühzeitig entdeckt, so dass in einem Fall ein Fallrohr beschädigt wurde aber ansonsten keine Gebäudeschäden entstanden sind. Insgesamt entstand geringer Sachschaden.

OTS: Polizeiinspektion Cuxhaven newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68437 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68437.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cuxhaven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Anke Rieken Telefon: 04721/573-404 http://ots.de/PI0z7T

@ presseportal.de