Obs, Polizei

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Steinfeld - ...

02.02.2018 - 14:16:44

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Steinfeld - .... Steinfeld - Polizeihauptkommissar Heiner Hodes in den Ruhestand verabschiedet

Cloppenburg/Vechta - Im Rahmen einer Feierstunde wurde Polizeihauptkommissar Heiner Hodes aus Steinfeld am 31.01.2018 in den Ruhestand verabschiedet. Erster Kriminalhauptkommissar Günter Stukenborg, stellvertretender Leiter des Polizeikommissariats Vechta, sowie die Steinfelder Bürgermeisterin Manuela Honkomp würdigten die großen Verdienste von Heiner Hodes für die Polizei und insbesondere für die Steinfelder Bevölkerung.

Heiner Hodes begann seine Polizeilaufbahn am 01.09.1972, also während der Olympischen Spiele in München, an der Landespolizeipolizeischule in Sögel (Emsland). Nach seiner einjährigen Grundausbildung folgte der Wechsel zur Bereitschaftspolizei nach Oldenburg. Nach weiteren 18 Monaten wurde Heiner Hodes zum damaligen Polizeiabschnitt Vechta, hier in den Streifendienst versetzt. Schon 11 Monate später am 01.09.1975 folgte der nächste Wechsel. Heiner Hodes verstärkte die Polizeistation Damme, wo er knapp neun Jahre blieb.

In den 70-er und 80-er Jahren wurden in den Gemeinden in Niedersachsen kleine Polizeistationen eingerichtet, da man die Notwendigkeit sah, den Polizeidienst bürgernah und bürgerfreundlich zu gestalten. So wurde am 02.07.1984 zunächst in dem Privathaus von Heiner Hodes eine kleine Polizeiwache eingerichtet. Ab diesem Tag leistete Heiner Hodes seinen Dienst in der Regel alleine, bis er im Jahr 1995 mit Bernard Zmijewski Verstärkung erhielt. Beide sorgten in Steinfeld und den umliegenden Orten für Sicherheit und Ordnung. Zu dieser Zeit versah man in den Dienst in Räumen des Steinfelder Rathauses. Im Jahr 2002 folgte der Umzug ins Feuerwehrhaus Steinfeld.

Nur einmal wurde die Steinfelder Amtszeit - immerhin 32 ½ Jahre - von Heiner Hodes unterbrochen. Im Herbst 1997 musste er für ein halbes Jahr die Schulbank drücken, um in den gehobenen Polizeidienst aufzusteigen. Anschließend folgten Beförderungen zum Polizeikommissar, Polizeioberkommissar und schließlich zum Polizeihauptkommissar.

In ihren Ansprachen bedankten sich Manuela Homkomp und Günter Stukenborg bei Heiner Hodes. Dabei wurde die Wichtigkeit der polizeilichen Präsenz in der Fläche verdeutlicht. Günter Stukenborg würdigte insbesondere die vorbildhafte Dienstauffassung von Heiner Hodes. Selbstlos und gewissenhaft bis zum letzten Arbeitstag, so wurde die Einstellung von Heiner Hodes zum Wohle der Bevölkerung beschrieben.

Von der Gewerkschaft der Polizei erhielt Heiner Hodes ein typisch schottisches Geschenk. Einen wertvollen Whiskey für den leidenschaftlichen Dudelsackspieler Heiner Hodes, der für sein Hobby während seines Ruhestand sehr viel mehr Zeit investieren kann.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!