Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemitteilung des ...

26.08.2017 - 09:41:28

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemitteilung des .... Pressemitteilung des PK Friesoythe für den Zeitraum vom 25.-26.08.2017

Cloppenburg/Vechta - Barßel - Körperverletzung

Im Rahmen des Barßeler Hafenfestes kam es am Samstag gegen 02:00 Uhr zu einem handfesten Streit zwischen zwei 19-jährigen Barßelern. Dabei verletzte der eine den anderen durch eine sog. Kopfnuss, wobei das Opfer Verletzungen an den Zähnen und der Lippe erlitt. Zeugen, welche die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei in Barßel (Telefon: 04499/9430) in Verbindung zu setzen.

Bösel - Sachbeschädigung

Zu einem Fall von Vandalismus kam es am Freitag zwischen 07:15 und 13:30 Uhr. Bislang unbekannte Täter beschädigten in diesem Zeitraum ein Kinderfahrrad, welches an einer Bushaltestelle am Ziegeldamm in Bösel geparkt stand. Der Schaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt. Zeugen, die verdächtige Personen im Ziegeldamm gesehen hat, werden gebeten, sich mit der Polizei in Bösel (Telefon: 04494/308) in Verbindung zu setzen.

Friesoythe - Trunkenheit im Verkehr Nr.1

Zuviel getrunken hatte ein 60-jähriger aus Friesoythe, der am Freitag gegen 15:10 Uhr mit seinem Mercedes in Altenoythe durch die Polizei kontrolliert wurde. Einem Zeugen fiel die unsichere Fahrweise des Mannes auf. Den Grund dafür fanden die Beamten schnell heraus. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 0,80 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Friesoythe - Fahren ohne Fahrerlaubnis - Trunkenheit im Verkehr Nr.2

Ohne Führerschein aber dafür unter Alkoholeinfluss befuhr ein 53-jähriger aus Scharrel die Sedelsberger Straße in Friesoythe, als er einer Polizeistreife am Freitag gegen 18:00 Uhr auffiel. Der Mann war mit einem Kleinkraftrad mit ca. 50 km/h in Richtung Sedelsberg unterwegs, ohne die erforderliche Fahrerlaubnis zu besitzen. Im Rahmen der Kontrolle fiel den Beamten beim Beschuldigten Alkoholgeruch auf, weshalb ein Test am Alkomaten durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von 1,02 Promille, weshalb der Mann zur Blutprobe mitgenommen wurde. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und ein weiteres Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Barßel - Trunkenheit im Verkehr Nr.3

Am Samstag, gegen 02:35 Uhr kontrollierte die Polizei in Barßel einen Audi-Fahrer auf der Ankerstraße. Auch bei dem 55-jährige aus dem Saterland wurde Alkohol in der Atemluft (0,79 Promille) festgestellt, sodass auch hier eine Blutprobe entnommen werden musste. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Saterland - Trunkenheit im Verkehr Nr.4

Den unrühmlichen Spitzenplatz der Nacht erreichte ein 32-jähriger aus Friesoythe, der mit seinem VW Passat gegen 04:10 Uhr die Hauptstraße in Ramsloh befuhr. Als er kontrolliert werden sollte, versuchte er noch, sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen, konnte jedoch an einem Kreisverkehr durch die Beamten gestoppt werden. Der Grund der kurzen Flucht war auch hier schnell gefunden. 1,14 Promille bedeuteten nicht nur den höchsten Wert der Nacht sondern auch das Überschreiten der absoluten Fahruntüchtigkeit, weshalb ein Strafverfahren eingeleitet, der Führerschein sichergestellt und eine Blutprobe entnommen wurde.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Friesoythe Wilke, PHK Dienstschichtleiter im Einsatz- und Streifendienst Telefon: 04491 / 9316 - 115

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!