Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemitteilung der ...

30.09.2017 - 12:56:29

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta für den 29.09./30.09.2017

Cloppenburg/Vechta - Körperverletzung in Lindern Am 30.09.2017, gegen 00:45 Uhr, kam es im Festzelt von Lindern zu einer Körperverletzung. Ein 17j. aus Lindern hat aus unbekannten Gründen einem 16j aus Löningen mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Der 16j wurde leicht verletzt. Der gleiche Täter schlug ca. 1 Stunde später an der Tennishalle einem 25j aus Lindern und einem 15j aus Vrees ebenfalls mit der Faust ins Gesicht. Auch diese beiden Männer wurden leicht verletzt.

Körperverletzung in Cloppenburg Am 30.09.2017, gegen 03:35 Uhr, schlägt ein bislang unbekannter männliche Beschuldigter einem 32j aus Cloppenburg im Zuge von vorangegangenen Streitigkeiten mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer erleidet eine Platzwunde am Kopf, die Brille wird beschädigt. Keine Hinweise auf den Täter. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Cloppenburg unter 04471-18600 zu melden.

Sachbeschädigung in der Grundschule Sevelten In der Zeit vom 29.09.2017, 16:30 Uhr, bis 30.09.2017, 09:00 Uhr hält sich ein bislang unbekannter Täter unbemerkt und ohne Berechtigung in der Grundschule Sevelten auf, nachdem die Türen der Schule durch die Reinigungskraft verschlossen wurden. Beim Versuch die Tür zum Büro der Schulleiterin zu öffnen, wird diese beschädigt. Der u.T. beschädigt einen Fensterrahmen beim Öffnen eines Fensters von innen. Kein Diebesgut bekannt.

Verkehrsunfall mit Unfallflucht in Essen Am 29.09.2017, gegen 12:30 Uhr, begegnen sich Essen auf der Bunner Straße zwei Sattelzüge. Weil einer oder vielleicht auch beide Sattelzüge nicht weit genug rechts fuhren, berührten sich ihre Außenspiegel und wurden beschädigt. Der Sattelzug MAN mit NE-Kennzeichen blieb an der Unfallstelle stehen. Der andere Sattelzug setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Unfallschaden zu kümmern. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Polizei in Essen unter 05434 3955 zu melden.

Verkehrsunfall mit Verletzten Cloppenburg Am 29.09.2017, gegen 12:33 Uhr, geschah in Cloppenburg auf der Emsteker Straße ein Verkehrsunfall. Ein 62j aus Oythen wollte mit seinem Trike (3rädiges Motorrad) von einem Grundstück aus in den öffentlichen Verkehr einfahren und übersah dabei einen 16j Jungen, der mit seinem Fahrrad und Kinderanhänger auf dem Geh- und Radweg fuhr. Das 3j Kind, welches in dem Fahrradanhänger saß, wurde schwer und der 16j Radfahrer leicht verletzt. Der Trikefahrer wurde ebenfalls leicht verletzt. Der Geh- und Radweg war für den Radfahrer frei gegeben.

Verkehrsunfall mit Flucht in Cappeln Am 29.09.2017, gegen 12:28 Uhr, befährt eine 36j aus Emstek mit ihrem PKW Ford die Dr.-Niemann-Straße aus Richtung Cappeln in Richtung Emstek, als ihr Ausgangs einer Kurve ein dunkler PKW auf ihrer Fahrbahn entgegenkommt, weicht sie aus, gerät ins Schleudern und kommt nach links von der Fahrbahn ab. Der Unfallverursacher entfernt sich, ohne eine Schadensregulierung zu ermöglichen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Cloppenburg unter 04471-18600 zu melden.

Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten in Cloppenburg Am 29.09.2017, gegen 16:30 Uhr, befuhr eine 37j Emstekerin mit ihrem PKW die Straße Am Rennplatz. In Höhe der rechtseitigen Einmündung Wangeroogestraße übersah sie einen vorfahrtberechtigten 14j aus Cloppenburg mit seinem Fahrrad, der auf die Straße Am Rennplatz fuhr. Es kam zum Zusammenstoß zwischen PKW und Fahrrad. der 14j wurde durch den Zusammenprall in die Windschutzscheibe geschleudert und verletzt.

Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten in Garrel Am 29.09.2017, gegen 12:30 Uhr, beabsichtigt eine 81j Garrelerin mit ihrem Pkw von einem Parkplatz nach links auf die Hauptstraße abzubiegen. Dabei übersieht sie einen von links kommenden vorfahrtberechtigten 17j Garreler auf seinem Roller. Es kommt zum Zusammenstoß mit Sachschaden. Der Rollerfahrer wird verletzt und wird einem RTW dem KH Cloppenburg zugeführt.

Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten in Garrel Am 29.09.2017, gegen 17:15 Uhr, die Unfallbeteiligten befahren jeweils mit ihren Pkw die Varrelbuscher Str. in Rtg. Garrel. Eine 34j Garrelerin mit ihrem Pkw beabsichtigt nach links abzubiegen. Eine 32j Garrelerin verlangsamt daraufhin ebenfalls ihre Geschwindigkeit. Dies erkennt ein 19 j Garreler zu spät. Es kommt zum Auffahrunfall mit Sachschaden an allen Pkw. Die schwangere 32j wird leicht verletzt. Der Pkw des 19j ist nicht mehr fahrbereit.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta ESD Telefon: 04471/1860-216 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!