Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung ...

28.10.2017 - 11:26:32

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung .... Pressemeldung Polizeikommissariat Vechta für den Zeitraum von Freitag (27.10.2017, 13.00 Uhr) bis Samstag (28.1.2017, 09.00 Uhr)

Cloppenburg/Vechta - Vechta - Diebstahl von Kraftfahrzeugkennzeichen

In der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober 2017 (Donnerstag auf Freitag) wurden in Vechta in der Gildestraße die Kraftfahrzeugkennzeichen, VEC - FY 495, von einem PKW abmontiert und entwendet.

Steinfeld - Urkundenfälschung / Pflichtversicherungsgesetz / Kraftfahrzeugsteuergesetz / Abgabenordnung

Am Freitag, 27.10.2017, 17.40 Uhr, wurde in Steinfeld auf der Handorfer Straße ein Pkw VW Golf kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass am Fahrzeug entstempelte Kennzeichen eines anderen Fahrzeuges angebracht waren. Somit bestand zudem kein Versicherungsschutz. Die Kraftfahrzeugsteuer wurde ebenso nicht entrichtet. Bei der Montage der Kennzeichen wurde der 41-jährige Fahrzeugführer von einem 25-jährigen Werkstattinhaber unterstützt. Gegen die beiden aus Bramsche stammenden Männer wurden Strafverfahren eingeleitet.

Damme - Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz

Am Freitag, 27.10.2017, 9.15 Uhr, wurde eine 57-jährige Dammerin mit ihrem Pkw Opel Corsa kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass die Versicherung erloschen war. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Vechta - Verkehrsunfall

Am Freitag, 27.10.2017, 15.20 Uhr, ereignete sich in Vechta auf dem Falkenweg ein Auffahrunfall, als eine 57-jährige aus Neuenkirchen-Vörden diesen mit ihrem Pkw Opel Astra in Richtung Falkenrotter Straße befuhr und verkehrsbedingt anhalten musste. Diese Situation erkannte ein ihr nachfolgender 19-jähriger aus Vechta zu spät. Er fuhr mit seinem Pkw Seat Leon auf. Am Seat entstand Sachschaden in Höhe von rund 5.000,- Euro, am Opel in Höhe von rund 3.500,- Euro.

Visbek-Hagstedt - Verkehrsunfall mit Flucht - Zeugenaufruf

Am Freitag, 27.10.2017, 13.15 Uhr, befuhr ein 21-jähriger aus Visbek mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine (Grünkohlernter) die Landesstraße, aus Schneiderkrug kommend, in Richtung Visbek. Hinter ihm fuhr ein blauer Lastzug mit Containern. Der Lastzug überholte den Grünkohlernter. Beim Wiedereinscheren beschädigte der Anhänger des Lkw ein Abdeckblech an der Arbeitsmaschine. Der Fahrer des Lastzuges entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Vechta (04441/943-0) in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeikommssariat Vechta Telefon: 04441/943 0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!