Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung vom ...

01.05.2017 - 11:36:41

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung vom .... Pressemeldung vom 30.04.2017 bis 01.05.2017 für den Bereich des Polizeikommissariates Vechta

Cloppenburg/Vechta - Vechta - Sachbeschädigung durch Reifenstechen

Am Vormittag des 30.04.2017 kam es auf einem Privatgrundstück am Kreuzweg in Vechta zu drei Sachbeschädigungen an dort geparkten Fahrzeugen. Ein unbekannter Täter sticht jeweils ein Reifen der Fahrzeuge ein. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Vechta (04441-943-0) in Verbindung zu setzen.

Holdorf - Brand von zwei Lkw auf einem Autohof

Am Sonntag, 30.04.2017, gegen 15:35 Uhr, geriet das Führerhaus eines auf dem Total Autohof in Holdorf geparkten Lkw's aus bislang ungeklärter Ursache in Brand.

Der sich im Führerhaus befindende 45-jährige Lkw-Fahrer aus Polen wurde durch das Feuer schwer verletzt. Anwesende Zeugen zogen den schwerverletzten Mann aus dem Führerhaus. Hierbei verletzten sich zwei Ersthelfer (ein 22-jähriger Holdorfer und ein 59-jähriger Lkw-Fahrer ebenfalls aus Polen) leicht. Das Feuer griff auf einen daneben stehenden Lkw über. Beide Lkw brannten komplett aus. Zur Höhe der Sachschäden können noch keine Angaben gemacht werden. Der schwer verletzte Mann wurde mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus Damme zugeführt.

Außer der Polizei waren insgesamt 3 Rettungswagen und 1 Notarztwagen des MHD im Einsatz. Die Feuerwehren aus Holdorf, Stinfeld, Damme und Dinklage löschten den Brand. Zur Untersuchung der Brandursache wurden die Lkw sichergestellt.

Vechta - Körperverletzung

Am Sonntag, 30.04.2017, gegen 04.30 Uhr kommt es in Vechta in der Großen Straße zu einer Körperverletzung. Dabei werden ein 25- und ein 26-jähriger Vechtaer von drei bislang unbekannten Tätern grundlos zusammengeschlagen. Beide Opfer werden leicht verletzt.

Vechta- Ladendiebstahl

Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde kam es am Samstag, 22.04.2017 gegen 16.36 Uhr in einem Drogeriemarkt in der Großen Straße in Vechta zu einem Ladendiebstahl. Dabei steckte ein 53-jähriger Mann aus Vechta 2 Tüten Walnusskerne sowie zwei Flaschen Schampoo in seine Jackentasche und passierte den Kassenbereich ohne die Ware zu bezahlen. Dabei wurde er von einem Ladendetektiv beobachtet und konnte gestellt werden.

Vechta - Sachbeschädigung an PKW

In der Zeit von Samstag, 29.04.2017 bis Sonntag, 30.04.2017, zwischen 16.00 Uhr und 08.50 Uhr zerkratzte ein bislang unbekannter Täter die Motorhaube vom PKW VW Sharan eines 59-jährigen Mannes aus Vechta. Der PKW war in der Straße Westerkamp geparkt abgestellt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 500 Euro.

Vechta - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

In der Nacht von Samstag, 29.04.2017 auf Sonntag, 30.04.2017 zwischen 21.30 Uhr und 02.00 Uhr montierten Unbekannte die Radmuttern vom Vorderrad des PKW des Geschädigten. Der PKW war auf dem Gelände einer Tankstelle in der Münsterstraße abgestellt. Der Geschädigte, ein 29- jähriger Visbeker, bemerkte dieses zunächst nicht und fuhr mit dem PKW vom Abstellplatz los. Bei der Fahrt bemerkte er Unregelmäßigkeiten. Als er in einen Feldweg abbog, löste sich das Rad. Am PKW entstand Sachschaden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Vechta - Verkehrsunfallflucht

Am Sonntag, 30.04.2017, zwischen 14.30 Uhr und 16.30 Uhr stößt ein bislang Unbekannter auf einem Parkplatz an der Füchteler Straße gegen ein dort ordnungsgemäß geparkten PKW Seat eines 64-jährigen aus Drentwede. Anschließend entfernte sich der Unbekannte unerlaubt vom Unfallort. Am abgestellten PKW entstand ein Schaden in Höhe von 200 Euro.

Lohne - Verkehrsunfallflucht

Am Sonntag, 30.04.2017 gegen 16.00 Uhr kommt es in Lohne im Einmündungsbereich Diepholzer Straße / Steinfelder Straße zu einem Verkehrsunfall. Dabei fährt ein 54-jähriger Lohner mit seinem Fahrrad auf der Diepholzer Straße und biegt dort nach rechts in die Steinfelder Straße ab. Dabei übersieht er einen 62-jährigen Vechtaer, der mit seinem PKW Audi die vorfahrberechtigte Steinfelder Straße befährt. Es kommt zu einem leichten Zusammenstoß. Anschließend entfernt sich der Fahrradfahrer unerlaubt von der Unfallstelle. Es entseht Sachschaden in Höhe von ca. 1500 Euro.

Holdorf - Hausfriedensbruch

Am Montag, 01.05.2017, um 01.00 Uhr überkletterten 6 Jugendliche die Umzäunung zum Heidesee und verschafften sich so illegal Zugang. Offensichtlich wollten sie dort trotz der recht kühlen Witterung baden gehen. Sie wurden dabei vom Betreiber des Geländes beobachtet. Bei den Jugendlichen handelt es sich um zwei Holdorfer und vier Dammer im Alter von 16-17 Jahren. Gegen alle wurde ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta Tel.: 04441/943-112 oder ab Dienstag, 02.05.2017 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!