Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung für das ...

13.01.2018 - 13:16:37

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung für das .... Pressemeldung für das Polizeikommissariat Vechta vom 12.01.18-13.01.18

Cloppenburg/Vechta - Vechta - Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Am Freitag, 12.01.18, gegen 15.30 Uhr, wurde ein 21-jähriger aus Vechta mit seinem PKW angehalten und kontrolliert. Er stand offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Am Samstag, 13.01.18, gegen 05.00 Uhr, befuhr ein 21-jähriger aus Vechta mit seinem PKW die Franz-Vorwerk- Straße. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Vechta - Gefährliche Körperverletzung

Am Freitag, 12.01.18, gegen 14.20 Uhr, kam es auf der Großen Straße vor einem Schnellimbiss zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Zwei zur Zeit unbekannte männliche Personen schlugen mit Fäusten auf einen 27-jährigen Vechtaer ein. Der Grund für die Auseinandersetzung ist noch unklar, mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Vechta unter 04441/9430 in Verbindung zu setzen.

Lohne - Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am Freitag, 12.01.18, gegen 20.20 Uhr, wollte ein 20-jähriger aus Lohne mit seinem PKW vom Kreuzweg auf die Vechtaer Straße aufbiegen, hierbei übersah er das vorfahrtberechtigte Kleinkraftrad eines 67-jährigen aus Lohne. Es kam zum Zusammenstoß, hierbei wurde der Rollerfahrer leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta Telefon: 04441/943-0 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!