Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung f?r den ...

02.05.2021 - 10:02:28

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta / Pressemeldung f?r den .... Pressemeldung f?r den Landkreis Cloppenburg f?r das Wochenende 01.-02.05.2021

Cloppenburg/Vechta - Molbergen - K?rperverletzung

Am Samstag gegen 21:45 Uhr kam es zu einer K?rperverletzung auf der Stra?e Kavenkamp in Molbergen. Hierbei wurde ein 20-j?hriger Molberger von mehreren Personen k?rperlich angegriffen und leicht verletzt. Die T?ter entfernten sich mit einem PKW vom Tatort. Hinweise auf die T?ter oder das Fluchtfahrzeug nimmt die Polizei in Cloppenburg unter Telefon 04471/18600 entgegen.

Lindern - Diebstahl von Heidschnucken

Zwischen Freitag 20:30 und Samstag 20:00 Uhr wurden von einer Weide im Naturschutzgebiet Ginger Dose an der S?dradde in Lindern 7 weibliche Heidschnucken entwendet. Durch das Treiben und Hetzen der Tiere verendeten vor Ort vier Tiere. Auch in diesem Fall bittet die Polizei Zeugen, sich zu melden; Hinweise an die Polizei L?ningen unter Telefon 05432/803840.

Essen - Sachbesch?digung

Am Samstag gegen 20:20 Uhr besch?digte ein unbekannter T?ter mehrere Scheiben an einem leerstehenden Haus an der Bahn in Essen und versuchte mit einem Gartenschlauch das Haus unter Wasser zu setzen. Der T?ter, der beobachtet werden konnte, entkam trotz sofort eingeleiteter Fahndung unerkannt. Der Schaden an dem Haus wird auf ca. 1000 Euro gesch?tzt. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Essen unter Telefon 05434/924700 zu wenden.

Cloppenburg - Trunkenheit im Verkehr

Am Samstag gegen 17:00 Uhr fiel einer Streife der Polizei Cloppenburg ein schwarzer VW Golf auf der Bether Stra?e stadteinw?rts auf. Als die Beamten den Wagen und den Fahrer ?berpr?fen wollten, versuchte dieser, sich durch Flucht einer Kontrolle zu entziehen. Er konnte jedoch nach kurzer Verfolgung gestellt werden. W?hrend der Kontrolle zeigte der 19-j?hrige Fahrer aus Huntlosen massive Ausfallerscheinungen. Zudem weigerte er sich, die angebotenen Vortests auf Alkohol oder Drogeneinfluss durchzuf?hren, weshalb ihm im Krankenhaus eine Blutprobe entnommen wurde.

Garrel - Trunkenheit im Verkehr

Bereits 15 Minuten sp?ter stellte eine weitere Streife in Garrel einen stark alkoholisierten Fahrradfahrer auf der Bahnhofstra?e fest. Der 34-j?hrige Garreler zeigte derart starke Ausfallerscheinungen, dass ein Alkoholtest durchgef?hrt wurde. Dieser ergab einen Wert von 3,32 Promille, weshalb auch hier eine Blutprobe angeordnet und durchgef?hrt wurde. Auch diesen Mann erwartet ein Strafverfahren.

In diesem Zusammenhang weist die Polizei ausdr?cklich darauf hin, dass sich nicht nur PKW-Fahrer sondern auch Fahrradfahrer strafbar machen k?nnen, wenn sie alkoholisiert mit ihrem Fahrrad unterwegs sind. So gilt zum Beispiel f?r Fahrradfahrer eine Promillegrenze von 1,6 Promille, um absolut fahrunt?chtig zu sein, was ein Strafverfahren und eine Entziehung der Fahrerlaubnis nach sich ziehen kann.

Gesamteinsatzlage 1. Mai

Die Polizei in den Landkreisen Cloppenburg und Vechta bewertet die Gesamtlage um den 1. Mai in beiden Landkreisen positiv. Insbesondere am Nachmittag und fr?hen Abend nutzten Familien und Kleingruppen die Regenpausen f?r Ausfl?ge mit dem Fahrrad oder zu Fu?. Zwar mussten insgesamt 46 Verst??e gegen die Corona-Verordnung festgestellt werden, wobei es sich jedoch gr??tenteils um Zusammenk?nfte im ?ffentlichen Bereich handelte. Es gab keine gr??eren Zusammenk?nfte oder typische Bollerwagentouren, wie sie in den "normalen" Jahren vorkommen. Vereinzelt wurden private Feiern festgestellt, die durch die Polizei beendet wurden. Zudem wurden 11 Verst??e gegen die Ausgangsbeschr?nkungen und 11 weitere gegen das Versammlungsverbot registriert. In der Gesamtschau kann jedoch gesagt werden, dass die geltenden Corona-Regeln in der breiten Bev?lkerung eingehalten wurden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta Bahnhofstra?e 62 49661 Cloppenburg 04471/1860-112 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de https://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_clop penburg_vechta/herzlich-willkommen-bei-der-polizeiinspektion-cloppenb urgvechta-33.html

Wilke, PHK - Dienstschichtleiter im Einsatz- und Streifendienst

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4904239 Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta

@ presseportal.de