Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung des ...

04.01.2020 - 09:56:22

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung des .... Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta für den Zeitraum von Freitag, 03.01.2020, bis Samstag, 04.01.2020

Cloppenburg/Vechta - Lohne - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am Freitag, 03.01.2020, 19.15 Uhr, kam es auf der Landwehrstraße in Lohne zu einem Verkehrsunfall, als ein 28-jähriger Fahrradfahrer aus Lohne die Landwehrstraße in stadteinwärtiger Richtung befuhr und unvermittelt aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn fuhr. Hier befand sich zu diesem Zeitpunkt ein 51-jährige aus Bramsche mit einem Pkw Citroen Berlingo. Es kam es zu einem Frontalzusammenstoß der Fahrzeuge. Der Fahrradfahrer wurde schwer verletzt einem Krankenhaus zugeführt. Der Sachschaden an Pkw und Fahrrad beläuft sich auf etwa 1.700,- Euro.

Neuenkirchen/Vörden - Sachbeschädigung an Pkw

Am Freitag, 03.01.2020, im Zeitraum von 14.00 - 21.25 Uhr, beschädigte eine bislang unbekannte Person die Frontscheibe eines blauen Pkw Opel Astra. Dieser war auf dem Parkplatz eines Verbrauchmarktes an der Osnabrücker Straße in Vörden ordnungsgemäß abgestellt. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Neuenkirchen/Vörden (Telefon: 05493 1797) in Verbindung zu setzen.

Neuenkirchen/Vörden - Einbruchdiebstahl in Gaststätte

Am Freitag, 03.01.2020, 09.00 Uhr, wurden an der Holdorfer Straße in Neuenkirchen/Vörden zwei aufgebrochene Geldspielautomaten aufgefunden. Eine Zuordnung konnte zu diesem Zeitpunkt nicht erfolgen, da bis dato keine Meldungen zu einem Einbruch bei der Polizei eingegangen waren. Erst gegen 13.45 Uhr wurde dann gemeldet, dass es in einem Vereinsheim am Buchenweg in Neuenkirchen/Vörden zu einem Einbruch gekommen war. Demnach hebelten bislang unbekannte Täter im Zeitraum von Donnerstag, 02.01.2020, 00.45 Uhr, bis Freitag, 03.01.2020, 09.00 Uhr, eine Nebeneingangstür des Gebäudes auf. Im Gebäudeinnern wurden zwei Automaten aufgehebelt sowie zwei weitere komplett entwendet. Die Schadenshöhe beläuft sich auf insgesamt etwa 2.000,- Euro. Wer während des fraglichen Zeitraumes verdächtige Beobachtungen gemacht haben sollte, dieses betrifft auf den Ablageort der aufgefundenen Automaten, sollte sich mit der Polizei in Vechta (Telefon: 04441 9430) in Verbindung setzen.

Dinklage - Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz

Am Freitag, 03.01.2020, 23.15 Uhr, wurde im Bereich eines Verbrauchermarktes an der Tappehornstraße in Dinklage eine Personengruppe festgestellt. Da eine Person stark nach Marihuana roch und kleine, aber deutlich sichtbare Marihuanaanhaften an der Kleidung hatte, wurde die Person der Dienststelle in Vechta zugeführt. Bei einer hier durchgeführten Durchsuchung des 17-jährigen Dinklagers kam eine geringe Menge an Betäubungsmitteln zum Vorschein, welches sichergestellt wurde. Der junge Mann wurde anschließend in die Obhut der Eltern übergeben. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Vechta - Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort

Am Freitag, 03.01.2020, im Zeitraum von 19.30 - 20.00 Uhr, wurde an der Bahnhofstraße in Vechta ein ordnungsgemäß geparkter Pkw VW Sharan von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer beim Ein- oder Ausparkten beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Sollte der Verkehrsunfall von Zeugen beobachtet worden sein, so werden diese gebeten, sich mit der Polizei in Vechta (Telefon: 04441 9430) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta Telefon: 04441/9430

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70090/4483466 Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

@ presseportal.de