Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung des ...

01.12.2018 - 11:36:40

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung des .... Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta für den Zeitraum 30.11.-01.12.2018

Cloppenburg/Vechta - Vechta - Verkehr mit unerlaubten Entfernen vom Unfallort

Am Freitag, 30.11.2018, im Zeitraum von 07.30 Uhr bis 13.10 Uhr, wurde ein ordnungsgemäß auf dem Parkstreifen an der Kolpingstraße geparkter Pkw VW Golf von einem bislang unbekannten Fahrzeugführer beim Vorbeifahren bzw. beim Ein-/Ausparken beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Beteiligter nachzukommen. Mögliche Zeugen sollten sich bei der Polizei in Vechta (Telefon: 04441 943 0) telefonisch melden.

Vechta - Körperverletzung

Am Samstag, 01.12.2018, 02.15 Uhr, kam es in einem Gastronomiebetrieb an der Großen Straße in Vechta nach vorangegangenen Streitigkeiten zu einer Körperverletzung. Ein 29-jähriger Diepholzer schlug einen 23-jährigen Vechtaer hierbei mit der Faust ins Gesicht. Dieser erlitt hierbei eine leichte Gesichtsverletzung.

Vechta - Diebstahl

Am Freitag, 30.11.2018, 12.10 Uhr, befuhr eine 64-jährige Vechtaerin mit ihrem Fahrrad die Brüsseler Straße. Ein ihr offensichtlich nachfolgender Fahrradfahrer entwendete im Vorbeifahren die Handtasche der Dame aus dem Fahrradkorb. Sollten zur genannten Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht worden sein, sollten entsprechende Hinweise an die Polizei in Vechta (Telefon: 04441 943 0) gegeben werden.

Damme - Fahren unter Einfluss berauschender Mittel sowie Verstoß gegen das Waffengesetz

Am Freitag, 30.11.2018, 16.15 Uhr, wurde in der Mühlenstraße in Damme ein 23-jähriger Dammer mit seinem Pkw BMW angehalten und kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass der junge Mann unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln ein Kraftfahrzeug geführt hatte. Weiterhin wurden bei der Durchsuchung des Fahrzeuges Betäubungsmittel sowie ein Springmesser vorgefunden. Gegen den jungen Dammer wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Vechta - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Erst am Nachmittag des Freitag, 30.11.2018, wurde bei der Vechtaer Polizei ein Verkehrsunfall zu Protokoll gegeben, der sich am gleichen Tage gegen 10.25 Uhr ereignet hatte. Demnach befuhr eine 78-jährige Vechtaerin mit ihrem Fahrrad den linksseitigen Fahrradweg am Falkenweg in Richtung Falkenrotter Straße. Ein 61-jähriger Vechtaer wollte zu diesem Zeitpunkt mit seinem Pkw Audi Q5 vom Villkuhlenweg auf den Falkenweg aufbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt der Radfahrerin. Durch die Kollision stürzte die 78-jährige. Sie wurde hierbei schwer verletzt. Sie begab sich selbständig ins Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde. Erst am Nachmittag teilten ihr Angehörige mit, dass ein solcher Sachverhalt polizeilich aufzunehmen ist.

Bakum - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Freitag, 30.11.2018, 15.40 Uhr, wollte ein 51-jähriger Delmenhorster im Mühlenweg in Bakum rückwärts aus einer Parklücke herausfahren. Hierbei übersah er einen 46-jährigen Bakumer, der mit seinem Fahrrad den Mühlenweg in Richtung Bahnhofstraße befuhr. Durch die Kollision wurde der Radfahrer leicht verletzt. An Pkw und Fahrrad entstanden nur geringe Sachschäden.

Holdorf - Verkehrsunfall

Am Freitag, 30.11.2018, 20.15 Uhr, ereignete sich in der Industriestraße in Holdorf ein Verkehrsunfall, als ein 31-jähriger Steinfelder aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Pkw Mercedes die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und eine Verkehrsinsel überfuhr. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der junge Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem lag die Vermutungen nahe, dass er unter Drogeneinfluss stand. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet. Am Fahrzeug sowie an den Verkehrseinrichtungen entstand ein Sachschaden von etwa 20.000,- Euro.

Dinklage - Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Am Freitag, 30.11.2018, 23.30 Uhr, befuhr ein 20-jähriger aus Brockdorf mit seinem Pkw Mazda MX5 in Dinklage die Holdorfer Straße in Richtung Dinklage. Ausgangs einer Kurve geriet er mit seinem Pkw aus ungeklärter Ursache ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf einem Acker kam der Pkw zum Stillstand. Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt, am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000,- Euro.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Vechta Telefon: 04441/943 0

@ presseportal.de