Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung des ...

05.03.2017 - 15:16:33

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung des .... Pressemeldung des Polizeikommissariat Vechta zu einem versuchten Tötungsdelikt vom 05.03.2017, 01:00 Uhr

Cloppenburg/Vechta - Dinklage - versuchter Totschlag

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in der Bahnhofstraße in Dinklage zwischen zwei Halbbrüdern aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Streit. Beide hielten sich in der Wohnung der Freundin des Ältern auf. Im Verlauf des Streites stach der 29-jährige, der über keinen festen Wohnsitz verfügt, seinem 34-jährigen Halbbruder, dieser wohnt in Vechta, ein Küchenmesser in den Rücken. Dieser wird schwer, aber nicht lebensgefählich verletzt. Mit dem Rettungsdienst wird er dem Marienhospital in Vechta zugeführt. Die genauen Tatumstände sind derzeit nicht geklärt, die Ermittlungen dauern an. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Oldenburg wird der 29-jährige am Montag dem Haftrichter vorgeführt.

Weitere Presseauskünfte wird die Pressestelle der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta am Montag geben können.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

Meldung gefertigt: Polizeikommissariat Vechta Telefon: 04441 9430

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!