Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung des PK ...

10.02.2018 - 11:11:32

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung des PK .... Pressemeldung des PK Friesoythe für das Wochenende 09.02.-10.02.2018

Cloppenburg/Vechta - Saterland - Körperverletzung

Am Kopf verletzt wurde ein 35-Jähriger Mann aus Barßel in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Hauptstraße Höhe Raiffeisenstraße im Saterland. Gegen 01:15 Uhr verständigte der Mann die Polizei. Vor Ort konnte lediglich festgestellt werden, dass der Mann im Rahmen einer körperlichen Auseinandersetzung eine Kopfplatzwunde erlitten hatte. Von den möglichen Tätern fehlt bislang jede Spur. Der Mann wurde zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus nach Friesoythe eingeliefert. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Friesoythe unter 04491/9316-0 in Verbindung zu setzen.

Saterland - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Gleich mehrere Verkehrsverstöße beging ein 22-Jähriger aus Ramsloh, der mit einem Roller in der Eichenstraße durch eine Streife der Polizei gestoppt wurde. Zuvor war er mit ca. 60km/h aus Richtung Barßel kommend aufgefallen. Nicht nur, dass er zu schnell unterwegs war und nicht die somit erforderliche Fahrerlaubnis vorweisen konnte; er stand zudem deutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, weshalb eine Blutprobe angeordnet und die Weiterfahrt untersagt wurde.

Barßel - Unfallflucht

Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, entfernte sich ein Fahrzeugführer vom Parkplatz einer Schule an der Westmarkstraße am Freitag gegen 07:40 Uhr. Der Fahrzeugführer hatte mit seinem Hyundai zurückgesetzt und dabei einen stehenden VW Lupo beschädigt. Mögliche Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Barßel unter 04499/943-0 in Verbindung zu setzen.

Friesoythe - Unfallflucht

Wegen einer Verkehrsunfallflucht ermittelt die Polizei Friesoythe gegen einen 46-jährigen Friesoyther. Dieser hatte am Freitag gegen 17:50 auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Ellerbrocker Straße in Friesoythe einen parkenden PKW beschädigt und war anschließend mit hoher Geschwindigkeit geflohen. Ein Zeuge hatte den Vorgang beobachtet und die Polizei gerufen, die den 46-Jährigen als Fahrer ermitteln konnte.

Bösel - Verkehrsunfall

Am Freitag gegen 20:00 Uhr ereignete sich in Bösel auf der Thüler Straße, Höhe Glasdorfer Straße ein Verkehrsunfall. Ein 21-jähriger Cloppenburger beabsichtigte mit seinem Citroen aus Thüle kommend nach links in der Südkamper Höhe abbiegen. Ihm entgegen kam ein 35-jähriger Friesoyther mit einem VW Caddy, der nach links in die Glasdorfer Straße abbiegen wollte. Als der Friesoyther im Abbiegevorgang war, entschloss sich der Cloppenburger entgegen der ersten Absicht, doch weiter in Richtung Bösel geradeaus zu fahren. Es kam zum Zusammenstoß, wobei beide Fahrzeuge beschädigt wurden. Der Sachschaden wird auf ca. 3500 Euro geschätzt.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Friesoythe Telefon: 04491/9316-0 E-Mail: presse@pk-friesoythe.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!