Polizei, Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung der ...

14.04.2018 - 12:26:34

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta / Pressemeldung der .... Pressemeldung der Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta vom 13./14.04.2018

Cloppenburg/Vechta - Cloppenburg - Trunkenheitsfahrt

Am Samstag, 14.04.2018, gegen 00:05 Uhr, befuhr ein 29-jähriger Cloppenburger mit seinem Pkw die Straße Jammertal in Cloppenburg. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Eine Überprüfung am Alkomaten ergab einen Wert von 0,84 %o. Ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wurde eingeleitet.

Löningen - Verkehrsunfall mit Schwerverletzten

Am Freitag, 13.04.2018, gegen 12:30 Uhr, befuhr ein 39-jähriger Löninger mit seinem Pkw BMW die Menslager Straße in Löningen / Schelmkappe. Er beabsichtigte, nach links in den Potsdamm abzubiegen. Beim Abbiegen kam es zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw Porsche, der von einem 70-jährigen Mann aus Löningen geführt wurde. Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf ca. 45.000 Euro.

Molbergen - Verkehrsunfall mit leicht verletztem Radfahrer

Am Freitag, 13.04.2018, gegen 13.05 Uhr, kam es in Molbergen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer leicht verletzt wurde.

Ein 34-jähriger Cloppenburger befuhr mit einem Lkw die Friedlandstraße in Molbergen und beabsichtigte nach links in die Cloppenburger Straße abzubiegen. Hierbei übersah er einen 58-jährigen Radfahrer aus Molbergen, der den Radweg an der Cloppenburger Straße aus Richtung Cloppenburg befuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog. Der Gesamtschaden wird durch die Polizei auf ca. 500 Euro geschätzt.

Lindern - Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

Am Freitag, 13.04.2018, gegen 15:25 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Mann aus Hedersleben (Sachsen-Anhalt) mit einem Mazda die Linderner Straße in Richtung Lastrup. Hierbei überholte er mehrere Fahrzeuge, wobei er mit einem entgegenkommenden Sattelzug kollidierte. Anschließend schleuderte der Mazda zunächst gegen einen entgegenkommenden Pkw Nissan und dann gegen einen ebenfalls entgegenkommenden Pkw VW. Durch den Zusammenprall wurden die vier Insassen des Mazda sowie der 20-jährige Fahrzeugführer des Sattelzuges aus Stuhr leicht verletzt. Zwei Insassen des Nissan wurden schwer verletzt (51 und 83 Jahre). Ein weiterer 50-jähriger Insasse zog sich leichte Verletzungen zu. Die 53-jährige Fahrzeugführerin des VW wurde ebenfalls leicht verletzt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf ca. 33.000 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/70090 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_70090.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Cloppenburg / Vechta Pressestelle Telefon: 04471/1860-104 E-Mail: pressestelle@pi-clp.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!