Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Obs, Polizei

Polizeiinspektion Celle / Schwerer Verkehrsunfall zwischen PKW ...

01.09.2019 - 03:16:33

Polizeiinspektion Celle / Schwerer Verkehrsunfall zwischen PKW .... Schwerer Verkehrsunfall zwischen PKW und Fahrradfahrer zwischen den Ortschaften Eschede und Scharnhorst

29348 Scharnhorst - Am Samstag, 31.08.2019, kam es gegen 22:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Fahrradfahrer auf der L 283 zwischen den Ortschaften Eschede und Scharnhorst.

Ein 42 jähriger männlicher Fahrradfahrer aus Scharnhorst OT Endeholz befuhr ohne jegliche Beleuchtung an seinem Mountainbike die L 283 aus Scharnhorst kommend in Fahrtrichtung Eschede.

Kurz hinter der Ortschaft Scharnhorst geriet er vermutlich aufgrund übermäßigem Alkoholkonsum mit dem Mountainbike auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mittig der Fahrbahn frontal mit einem entgegenkommenden PKW.

Die 61 jährige Fahrzeugführerin eines PKW Citroen aus Eschede, befuhr zu diesem Zeitpunkt ebenfalls die L 283 aus Eschede kommend und hatte keinerlei Chance einen Zusammenstoß mit dem Fahrradfahrer zu vermeiden.

Der Fahrradfahrer prallte frontal mitsamt Mountainbike gegen die Fahrzeugfront des PKW Citroen und stürzte auf die Fahrbahn. Aufgrund des Sturzgeschehens/Aufprallenergie wurde der 42 jährige Fahrradfahrer schwerstverletzt und zog sich eine Wirbelsäulenfraktur zu. Nach medizinischer Erstversorgung wurde der Fahrradfahrer dem Krankenhaus Celle zugeführt, die 61 jährige Fahrzeugführerin aus Eschede blieb unverletzt.

Ein Ermittlungsverfahren gegen den 42 jährigen Endeholzer wurde eingeleitet.

Die Gesamtschadenshöhe beträgt ca. 5500 Euro, zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Beide unfallbeteiligten Fahrzeuge (PKW/Fahrrad) sind nicht mehr fahrbereit.

Neben zwei RTW Besatzungen waren ein FuStW der Pst. Wathlingen, sowie ein FuStW der Polizeiinspektion Celle eingesetzt.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle Leitstelle Zeder Telefon: 05141/277-217 E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de