Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Celle / Celle - Kunde attackiert ...

22.07.2020 - 15:02:16

Polizeiinspektion Celle / Celle - Kunde attackiert .... Celle - Kunde attackiert Verkäuferinnen im Supermarkt

Celle - Ein bisher noch unbekannter Mann hat gestern Nachmittag im Penny-Markt in der Heese zwei Verkäuferinnen beleidigt und angegriffen. Der Kunde hatte den Discounter gegen 16.00 Uhr ohne Mund-Nasen-Schutz betreten, woraufhin er durch die 24-Jährige Mitarbeiterin ermahnt wurde. Der Mann reagierte ungehalten und blaffte die Frau an. Er begab sich nach draußen und erschien kurz darauf wieder mit Einkaufswagen und Mundschutz. Nach Abgabe von Leergut und Erhalt von Pfandbons drängelte er sich ignorant an anderen Kunden vorbei an die Kasse, um sich das Pfandgeld auszahlen zu lassen. Als eine 52-Jährige Kassiererin ihn auf sein unangemessenes Verhalten hinwies und ihn anwies, dass er zu warten habe, wurde er ausfallend, bezeichnete die beiden Angestellten als "Schlampen" und schleuderte wütend seinen Einkaufswagen umher, der die 24-Jährige am Oberarm traf und leicht verletzte. Zuletzt schlug der Unbekannte die Kassiererin ins Gesicht und verließ das Geschäft. Beschrieben wurde der aggressive Querulant wie folgt:

Ca. 1,80 m groß, schwarzes Basecap, dunkle Jogginghose, dunkle Jacke, normale Statur, im Markt trug er eine dunkle Gesichtsmaske, sprach gebrochenes Deutsch, vermutl. mit osteuropäischem Akzent

Hinweise zur Identität des Mannes nimmt die Polizei Celle entgegen unter 05141/277-215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle - Pressestelle- Birgit Insinger Telefon: 05141-277-104 E-Mail: postfach-oea@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/59457/4659180 Polizeiinspektion Celle

@ presseportal.de