Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Wiesmoor - Sachbeschädigung ...

05.07.2017 - 17:06:46

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Wiesmoor - Sachbeschädigung .... Wiesmoor - Sachbeschädigung auf Friedhof; Aurich - Unfallflucht; Aurich - Unfall mit Schwertransporter

Altkreis Aurich - Kriminalitätsgeschehen

Wiesmoor - Sachbeschädigung auf Friedhof:

Unbekannte Täter haben zwischen Montag und Dienstag einen Friedhof an der Schulstraße betreten und dort die Totenruhe gestört. Eine Glaskugel, die zur Dekoration auf einem Grab lag, wurde zerstört. Auch das Bild der Verstorbenen wurde beschädigt. Hinweise zur Tataufklärung nimmt die Polizei in Wiesmoor unter der Telefonnummer 04944-9169110 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Aurich - Unfallflucht:

Ein schwarzer Skoda Fabia wurde am Dienstag, zwischen 10:00 Uhr und 15:00 Uhr, auf einem Parkplatz der Handwerkskammer in der Straße des Handwerks beschädigt. Vermutlich fuhr jemand mit einem Fahrzeug gegen den geparkten Skoda, so dass dieser an der Heckschürze beschädigt wurde. Die Person entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei in Aurich unter der Telefonnummer 04941-606215 entgegen.

Aurich - Unfall mit Schwertransporter:

Zu einem Unfall mit einem Schwertransporter kam es gestern Mittag, gegen 12:40 Uhr, auf der Pferdemarktkreuzung. Eine 29-jährige Frau befuhr mit dem Schwertransport die Esenser Straße und bog rechts in die Von-Jhering-Straße ab. Aufgrund der Größe ihres Fahrzeuges musste sie dabei mehrere Fahrspuren nutzen. Eine 70-jährige Frau, die in einem VW ebenfalls die Esenser Straße befuhr, wollte an der Kreuzung links in Richtung Ostertorkreuzung abbiegen. In diesem Moment scherte der Auflieger des Schwertransporters aus und ragte auf die Linksabbiegerspur. Die 70-Jährige stieß mit dem VW gegen den Auflieger. Durch den Unfall wurde zum Glück niemand verletzt. An dem Auto und an dem Auflieger entstand Sachschaden.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!