Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Südbrookmerland - Werkzeug ...

28.07.2020 - 18:12:27

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Südbrookmerland - Werkzeug .... Südbrookmerland - Werkzeug aus Rohbau gestohlen; Großefehn - Lack zerkratzt; Aurich - Radfahrer leicht verletzt

Altkreis Aurich - Kriminalitätsgeschehen

Südbrookmerland - Werkzeug aus Rohbau gestohlen

Unbekannte haben in Südbrookmerland aus einem Rohbau Werkzeug gestohlen. Die Täter verschafften sich zwischen Freitag, 17 Uhr, und Montag, 6.50 Uhr, Zutritt zu der Baustelle im Bussardweg und entwendeten unter anderem eine Kreissäge. Hinweise nimmt die Polizei Aurich entgegen unter Telefon 04941 606215.

Großefehn - Lack zerkratzt

Auf einem Parkplatz in Großefehn wurde am Montag ein VW Golf 4 zerkratzt. Der Wagen stand zur Tatzeit zwischen 13.30 Uhr und 14 Uhr am Postweg vor einem Drogeriemarkt. Unbekannte zerkratzten die Motorhaube und den linken Kotflügel. Es entstand Sachschaden im dreistelligen Bereich. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Aurich - Radfahrer leicht verletzt

Im Hoheberger Weg in Aurich kam es am Montag zu einem Verkehrsunfall. Eine 32 Jahre alte Autofahrerin wollte um kurz nach 11 Uhr von einem Parkplatz auf die Straße fahren und übersah dabei offenbar eine Radfahrerin. Die von rechts kommende 71 Jahre alte Frau auf dem Fahrrad stieß mit dem VW Golf zusammen. Sie wurde leicht verletzt

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Wiebke Baden Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4664345 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de