Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Südbrookmerland / Uthwerdum - ...

26.06.2020 - 15:21:46

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Südbrookmerland/Uthwerdum - .... Südbrookmerland/Uthwerdum - Bootsmotor gestohlen; Aurich - Zeugen gesucht; Aurich - Nach Auffahrunfall geflüchtet; Aurich - Auto auf Parkplatz beschädigt

Altkreis Aurich - Kriminalitätsgeschehen

Südbrookmerland/Uthwerdum - Bootsmotor gestohlen

Unbekannte haben in Uthwerdum einen Bootsmotor gestohlen. Nach bisherigem Erkenntnisstand entwendeten die Täter zwischen Donnerstag, 18.06.2020, 16 Uhr, und Montag, 22.06.2020, 19 Uhr, auf einem Grundstück im Buchenweg den Außenbordmotor eines Bootes. Zur Tatzeit lag das Boot auf einer Kanalböschung. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Aurich - Zeugen gesucht

Die Polizei bittet um Hinweise auf einen Jugendlichen, der am Montagmittag in Aurich im Bereich Nee Streek / Ol Streek fußläufig unterwegs gewesen sein soll. Der Jugendliche sprach dort nach bisherigem Erkenntnisstand gegen 13.15 Uhr zwei Mädchen im Grundschulalter an. Er wird beschrieben als 16 bis 19 Jahre alt, 1,60 m bis 1,70 m groß und schlank mit auffallend hellen, kurzen blonden Haaren. Er soll zur Tatzeit eine Jeans getragen haben und einen schwarzen Kapuzenpullover mit einem auffälligen weißen Schriftzug der Marke "Vans". Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Aurich entgegen unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Aurich - Nach Auffahrunfall geflüchtet

Ein bislang unbekannter Autofahrer ist am Donnerstag in Aurich nach einem Zusammenstoß mit einem VW Tiguan geflüchtet. Der Unbekannte fuhr nach ersten Erkenntnissen gegen 15 Uhr auf der Egelser Straße in Höhe der Einmündung Heerenkamp auf den VW Tiguan auf. Im Anschluss entfernte sich der Verursacher, ohne eine Regulierung des Schadens zu ermöglichen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04941 606215.

Aurich - Auto auf Parkplatz beschädigt

Im Lüchtenburger Weg in Aurich kam es am Donnerstag zu einem Parkplatzunfall. Ein VW-Fahrer stieß gegen 9.15 Uhr beim Rückwärtsfahren mit seinem Wagen gegen einen schwarzen Audi, der dadurch an der Stoßstange hinten links beschädigt wurde. Der Verursacher meldete den Unfall später der Polizei. Bei dem beschädigten Auto soll es sich um einen schwarzen Audi A1-3 handeln. Der oder die Geschädigte wird gebeten, sich mit der Polizei in Aurich in Verbindung zu setzen unter Telefon 04941 606215.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Wiebke Baden Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4635560 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de