Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Südbrookmerland - Diebstahl ...

11.09.2018 - 12:57:07

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Südbrookmerland - Diebstahl .... Südbrookmerland - Diebstahl von 2 Geldbörsen; Briefkasten gestohlen; Versuchter Einbruch in Büro Großefehn - Brand eines Förderbandes Großefehn - 2 Unfälle und dabei Gegenverkehr übersehen

Altkreis Aurich - Südbrookmerland - Diebstahl von 2 Geldbörsen: In der Nacht zu Montag, 10.09.2018, warfen unbekannte Täter vermutlich mit einem Stein die Seitenscheibe eines VW Tiguan ein. Aus dem Fahrzeug entwendete sie zwei Geldbörsen. Die Tat ereignete sich in Upende, Erlenweg. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Südbrookmerland - Briefkasten gestohlen: Vom Gebäude einer Physiopraxis in Moordorf, Ekelser Straße, entwendete unbekannte Täter zwischen Freitag, 07.09.2018, und Montag, 10.09.2018, einen Briefkasten. Dieser ist weiß und aus Kunststoff. Eine Absuche der näheren Umgebung verlief ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Südbrookmerland - Versuchter Einbruch in Büro: Unbekannte Täter versuchten am vergangenen Wochenende, zwischen dem 08.09. und 10.09.2018, in ein Büro einzubrechen. Das betroffene Gebäude befindet sich in der Forlitzer Straße. Dabei hatten die Täter versucht, ein Fenster aufzuhebeln. Dies misslang ihnen jedoch, so dass sie ohne Beute den Tatort verließen. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Großefehn - 2 Unfälle und dabei Gegenverkehr übersehen: Den Gegenverkehr übersah am Montag, 10.09.2018, gegen 15.00 Uhr der 19-jährige Fahrer eines PKW BMW. Dieser wollte mit seinem Fahrzeug von der Kanalstraße Süd nach links auf ein Grundstück einbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden VW Mulitvan (Bulli). Es kam zu einem Zusammenstoß mit einem Gesamtschaden in Höhe von ca. 5.500,- EUR. Zu einem ähnlich gelagerten Verkehrsunfall kam es gegen 18.25 Uhr in der Straße Dwarsende. Dabei übersah beim Abbiegen nach links in die Norderwieke Süd die 33-jährige Fahrerin eines Opel Zafira einen entgegenkommenden Fahrradfahrer. Durch den Zusammenstoß kam der 65-jährige Radfahrer zu Fall und verletzte sich leicht.

Großefehn - Brand eines Förderbandes: Aus bisher nicht geklärten Gründen kam es am Montag, 10.09.2018, gegen 10.10 Uhr zu einem Brand auf dem Gelände einer Firma in Großefehn, Holtmeedeweg. Dabei hatte sich vermutlich aufgrund eines technischen Defektes ein Förderband entzündet. Die eingesetzten Wehren löschten den Brand ab. Gebäudeschaden entstand nach erster Überprüfung nicht. Der Gesamtschaden wird auf 20.000,- EUR geschätzt.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Jörg Mau Telefon: 04941 / 606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de