Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Rysum - Pedelec gestohlen; ...

04.09.2019 - 18:16:41

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Rysum - Pedelec gestohlen; .... Rysum - Pedelec gestohlen; Hage - Unfallflucht auf Parkplatz; Norden - Pedelec-Fahrerin gestürzt

Altkreis Norden - Kriminalitätsgeschehen

Rysum - Pedelec gestohlen

Ein silbernes Pedelec der Marke Zündapp ist am Sonntag in Rysum gestohlen worden. Das Damenrad war zum Tatzeitpunkt zwischen 15 Uhr und 17:30 Uhr in der Straße Judenlohne abgestellt. Sachdienliche Hinweise zum Verbleib des Pedelecs werden erbeten unter Telefon 04923 364.

Verkehrsgeschehen

Hage - Unfallflucht auf Parkplatz

Ein anthrazitfarbener VW Tiguan ist am Dienstag auf einem Parkplatz in Hage beschädigt worden. Vermutlich touchierte ein Autofahrer den Wagen beim Ein- oder Ausparken auf dem Parkplatz des Baumarkts an der Straße Am Edenhof am Kotflügel bzw. an der Stoßstange vorne rechts. Der Vorfall ereignete sich zwischen 11 Uhr und 12 Uhr. Der Verursacher entfernte sich von der Örtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Polizei in Hage in Verbindung zu setzen unter Telefon 04931 7151.

Norden - Pedelec-Fahrerin gestürzt

Eine Pedelec-Fahrerin ist am Dienstag in der Einfahrt zum Parkplatz eines Supermarktes in Norden gestürzt. Die 80 Jahre alte Frau aus Norden kam gegen 14:15 Uhr mit ihrem Pedelec aus Richtung der Straße Glückauf und bemerkte in der Parkplatzeinfahrt eine Autofahrerin mit einem VW Golf, die anfuhr. Die Pedelec-Fahrerin nahm an, dass die 56-jährige Autofahrerin aus Großheide weiterfahren würde. Um eine mögliche Kollision zu verhindern, bremste die 80-Jährige ihr Pedelec ab, rutschte auf der nassen Fahrbahn aus und stürzte. Sie wurde leicht verletzt. Zu einem Zusammenstoß war es nicht gekommen.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Wiebke Baden Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de