Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Pressemitteilung PI ...

02.04.2021 - 14:32:25

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Pressemitteilung PI .... Pressemitteilung PI Aurich/Wittmund f?r Donnerstag/Freitag den 01/02.04.2021

Aurich/Wittmund - Altkreis Aurich

Kriminalit?tsgeschehen

Keine berichtspflichtigen Ereignisse.

Verkehrsgeschehen

S?dbrookmerland - Verkehrsunfallflucht

Auf dem Parkplatz des EDEKA Verbrauchermarktee, Auricher Stra?e 120, kam es am Gr?ndonnerstag um 18:25 Uhr zu einer Vekehrsunfallflucht. Ein bislang unbekannter PKW touchierte dabei vermutlich beim Ausparken einen abgestellten, blauen Renault Captur aus dem Landkreis Aurich. Im Anschluss entfernte sich das Unfallfahrzeug von der Unfallstelle, ohne dass der Fahrer seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachkam. Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen und zum fl?chtigen Fahrzeug bzw. dem Fahrer geben k?nnen, werden gebeten, sich unter 04941/6060 mit der Polizei in Aurich in Verbindung zu setzen.

Aurich - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ohne eine entsprechende Fahrerlaubnis war ein 22-j?hriger Gro?efehntjer mit seinem Roller am Gr?ndonnerstag gegen 17:00 Uhr auf der Auricher Stra?e in Moordorf unterwegs. Dies fiel Beamten der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet, so dass sich der Fahrer jetzt f?r sein Handeln verantworten muss. Gleichzeitig wurde die Weiterfahrt mit dem Roller untersagt.

Altkreis Norden

Kriminaltit?tsgeschehen

Gro?heide - Gef?hrliche K?rperverletzung

Am Donnerstag, 01.04.2021, um 20:35 Uhr betrat eine unbekannte m?nnliche Person widerrechtlich ein Grundst?ck in Gro?heide im Kruisweg. Durch die Eigent?merin (52 Jahre) angesprochen, das Grundst?ck zu verlassen, ergriff sich der T?ter ein Fahrrad und warf es in Richtung der Eigent?merin. Diese erlitt leichte Verletzungen. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum T?ter geben k?nnen, werden gebeten, sich unter Tel. 04931/9210 bei der Polizei in Norden zu melden.

Hinte - Verkehrsunfallflucht

Am Donnerstag, 01.04.21, um 13:10 Uhr, kam es in Hinte, Cirkwehrumer Stra?e zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Der bisherige unbekannte Fahrzeugf?hrer befuhr mit einem Tieflader, welcher mit einer Pistenraupe beladen war, die o.g. Stra?e in Fahrtrichtung Hinte. Ihm entgegen kam ein Betonmischer. Dieser musste, um einen Zusammensto? zu verhindern, nach rechts ausweichen und geriet in den Graben. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu k?mmern. Die Bergungsarbeiten zogen sich ?ber mehrere Stunden hin, da die Ladung des Betonmischers abgepumpt werde musste. Die Kreisstra?e 229 musste durch Einsatzkr?fte der Polizei Norden, Pewsum und Mitarbeiter der Kreisstra?enmeisterei l?ngerfristig gesperrt werden. Die Schadensh?he kann derzeitig nicht beziffert werden. Zeugenhinweise werden beim PK Norden unter Tel. 04931/9210 erbeten.

Landkreis Wittmund

Aus dem Landkreis Wittmund lagen keine berichtspflichtigen Ereignisse vor.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle

Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4880549 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de