Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Pressemitteilung der ...

25.04.2021 - 13:57:23

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund vom 25.04.2021

Aurich/Wittmund - Altkreis Aurich

Fahrt unter dem Einfluss von Bet?ubungsmitteln Aurich - Am Sonntagmorgen, gegen 00:20 Uhr, f?hrte eine Streifenwagenbesatzung eine Verkehrskontrolle bei einem 19-j?hrigen Mann aus Aurich durch. Dieser befuhr zuvor mit seinem Opel die Stra?e "Breiter Weg" in Aurich. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugf?hrer unter dem Einfluss von Bet?ubungsmitteln stand. Eine Blutprobe wurde durchgef?hrt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Fahrt unter Alkoholeinfluss

Wiesmoor - Unter dem Einfluss von Alkohol f?hrte ein 57-j?hriger Mann aus Wiesmoor seinen Smart am Samstagmittag, gegen 13:05 Uhr, auf der Hauptstra?e in Wiesmoor. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass der PKW-F?hrer eine Atemalkoholkonzentration von knapp 1,3 Promille hatte. Eine Blutprobe wurde entnommen und der F?hrerschein sichergestellt. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Fahren ohne Fahrerlaubnis, Gef?hrdung des Stra?enverkehrs Ihlow - Ein Polizeibeamter der Auricher Polizei befuhr am Samstagnachmittag, gegen 16:50 Uhr, mit einem dienstlichen Motorrad die Friesenstra?e in Riepe. Er wurde auf zwei Kleinkraftr?der aufmerksam, die z?gig durch den Ort fuhren. An einem Kleinkraftrad war kein Kennzeichen montiert. Als eine Verkehrskontrolle durchgef?hrt werden sollte, fl?chteten die beiden Jugendlichen in unterschiedliche Richtungen. Der Polizeibeamte folgte dem Rollerfahrer, an dessen Fahrzeug kein Kennzeichen montiert war. In der Folge stoppte der Jugendliche seinen Roller nicht und f?hrte teils waghalsige Man?ver durch, um sich der Verkehrskontrolle zu entziehen. So fuhr der Jugendliche u.a. ?ber schmale Wanderwege und nahm auch die Gef?hrdung von Passanten in Kauf, um zu fl?chten. Mit Unterst?tzung eines weiteren Streifenwagens konnte der 16-j?hrige Jugendliche aus S?dbrookmerland schlussendlich in der Gartenstra?e gestoppt werden. Es stellte sich heraus, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Basierend auf dieser Tatsache und aufgrund seiner gef?hrlichen Fahrweise erwarten den Jugendlichen mehrere Strafverfahren. Verletzt wurde niemand. Zeugen, die von dem Verhalten betroffen waren oder den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich als Zeugen zur Verf?gung zu stellen.

Altkreis Norden

Fehlanzeige

Landkreis Wittmund

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Wittmund - Am Samstagmittag, gegen 12:45 Uhr, kam es auf der Upsteder Stra?e in Wittmund (Ortsteil Burhafe), zu einer Verkehrsunfallflucht. Der Fahrer eines dunklen Pkw, vermutlich Audi, ?berfuhr trotz Gegenverkehr die Leitlinie der Fahrbahn, sodass ein entgegenkommender Pkw ausweichen musste. Hierdurch entstand ein Schaden am Pkw. Danach entfernte sich der Audi von der Unfallstelle in Richtung B210. Die Polizei hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen. Zeugen, die Hinweise auf den Fahrer oder den Pkw geben k?nnen, werden gebeten, sich mit der Polizei in Wittmund 04462 - 9110 in Verbindung zu setzen

Im Zust?ndigkeitsbereich der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Am Wochenende kam es im gesamten Bereich der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund zu mehreren Eins?tzen, bei denen die geltenden Corona - Auflagen nicht eingehalten wurden. So wurden die Polizeikr?fte zu Familienfeierlichkeiten oder Menschenansammlungen gerufen, die in der Folge aufgel?st wurden. Mit Unterst?tzung von Mitarbeitern des Landkreis Aurich wurden an diesem Wochenende 55 Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle

Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4898338 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de