Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Pressemitteilung der ...

10.10.2020 - 15:12:24

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund f?r Freitag/Samstag, 09./10.10.2020

Aurich/Wittmund - Altkreis Aurich

Radfahrerin leicht verletzt

Am Freitagmorgen gegen 09.30 Uhr ereignete sich in Moordorf im Kreisverkehr Ekelser Stra?e /Ritzweg ein Verkehrsunfall. Eine 51 -j?hrige Frau aus S?dbrookmerland fuhr mit ihrem Fahrrad vom Marktplatz in Moordorf kommend, ?ber den Ritzweg in den dortigen Kreisverkehr ein. Eine 27-j?hrige Autofahrerin fuhr aus Richtung Wiegboldsbur auf der Ekelser Stra?e in den Kreisverkehr ein und ?bersah die bevorrechtigte Radfahrerin. Es kam zum Zusammensto?, wobei die Radfahrerin gl?cklicherweise nur leicht verletzt wurde.

Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen

Am fr?hen Freitagabend, gegen 17.45 Uhr, bog ein 22-j?hriger Autofahrer vom Postweg in Gro?efehn kommend, nach links in die Oldendorfer Stra?e ein, ohne auf den entgegenkommenden Pkw zu achten. Diesen Pkw fuhr eine 29-j?hrige Frau aus Wiesmoor. Es kam zur Kollision, in Folge dessen der Pkw der Frau wiederum auf ein weiteres Fahrzeug geschoben wurde, dessen Fahrer im Begriff war von der Oldendorfer Stra?e kommend in den Postweg einzubiegen. Die 29-j?hrige Wiesmoorerin wurde leicht verletzt, der 22-j?hrige Verursacher und die dritte Beteiligte, ein 41-j?hrige Frau aus Gro?efehn, blieben unverletzt.

PK Norden

Verkehrsgeschehen

Aufgrund deutlicher Ausfallerscheinungen wurde am Samstagmorgen gegen 03.45 Uhr in Hage auf der Hauptstra?e ein PKW - Fahrer auff?llig. Der 28-j?hrige war mit seinem VW Golf unterwegs, als er von einer Polizeistreife angehalten wurde. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert knapp ?ber 1 Promille. Aufgrund der Ausfallerscheinungen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Fahrt wurde vor Ort beendet, Blutentnahme und Sicherstellung des F?hrerscheins folgten.

Rund 3,3 Promille zeigte der Atemalkoholtest bei einem 36-j?hrigen Fahrradfahrer an, der am Samstag gegen 04.30 Uhr auf der Uffenstra?e in Norden unterwegs war. Aufgrund der erheblichen Alkoholisierung wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Schwere Verletzungen, die eine Verlegung in eine Spezialklinik mit dem Hubschrauber erforderlich machten, erlitt eine 31-j?hrige Fahrradfahrerin am Freitag gegen 13:30 Uhr auf der Wurzeldeicher Stra?e in Norden. Sie war beim ?berqueren der Stra?e in Richtung Stellmacherstra?e von einem PKW, der Richtung Bahnhofstra?e fuhr, erfasst und zu Boden geschleudert worden.

Kriminalit?tsgeschehen

In der Ostersta?e in Norden kam es am fr?hen Samstagmorgen um kurz nach 04 Uhr zu Auseinandersetzungen zwischen diversen Personen. Durch den Wurf eines Stuhles wurde eine 26-j?hrige leicht am Kopf verletzt. Gegen den 23-j?hrigen T?ter wurde aufgrund der Schwere des Delikts ein Verfahren von Amts wegen eingeleitet.

Bei einer weiteren Auseinandersetzung zur gleichen Zeit wurde ein 32-j?hriger durch einen Schlag in das Gesicht leicht verletzt. Auch hier ist der T?ter, ein 20-j?hriger, bekannt.

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu weiteren K?rperverletzungen im Bereich Dornum und Norden, die sich im famili?ren Bereich oder Bekanntenkreis ereigneten. Bei einer Auseinandersetzung im Bereich Dornum musste eine Person ins Krankenhaus eingeliefert werden, da diese bei einem Treppensturz im Rahmen der Tat verletzt wurde.

PK Wittmund

- Fehlanzeige -

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle

Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4730242 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de