Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Pressemitteilung der ...

02.11.2019 - 13:16:39

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Pressemitteilung der .... Pressemitteilung der Polizeiinspektion Aurich /Wittmund für Freitag/Samstag, 01./02.11.2019

Aurich/Wittmund - Altkreis Aurich

Verkehrsunfallflucht

In dem Zeitraum von Freitag, den 01.11.2019 von 11.00 Uhr bis 13.50 Uhr, wurde ein roter Peugeot 3008 beschädigt, welcher im 1. Untergeschoss der Tiefgarage im Carolinenhof in Aurich geparkt war. Die Beschädigungen befinden sich an der hinteren, rechten Tür und lassen darauf schließen, dass ein ein-oder ausparkendes Fahrzeug diesen Schaden verursacht hat. Der Verursacher oder die Verursacherin, hat sich unerlaubt von dem Unfallort entfernt. Es ist ein Schaden im dreistelligen Bereich entstanden. Für Hinweise wird gebeten, sich an die örtliche Polizeidienststelle zu wenden.

Trecker mit Anhänger umgekippt

Am Samstag, gegen 9.15 Uhr befuhr ein 22 -Jähriger aus Wiesens mit einem Trecker und zwei mit Laub beladenen Anhängern den Fischteichweg in Aurich, in Richtung Julianenburger Straße. Aus bisher nicht geklärter Ursache, leitete er in Höhe des Rathauses eine Vollbremsung ein. Dabei schoben sich die Anhänger ineinander. Durch die Wucht kippte der Trecker mit einem Anhänger um. Zusätzlich sind Betriebsstoffe ausgelaufen. Der 22-Jährige wurde leicht verletzt und in das Krankenhaus verbracht. Die Bergungsarbeiten dauern an, der Fischteichweg wurde vollgesperrt.

PK Norden

Verkehrsgeschehen

Der 25-jährige Fahrzeugführer aus Münster befuhr am Samstagmorgen, gegen 03:05 Uhr, mit seinem PKW die K 214, Itzendorfer Straße, in Rtg. Norden und kam aufgrund überhöhter Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen dort befindlichen Baum. Bei der Unfallaufnahme wurde durch die Polizeibeamten Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Alcotest wurde abgelehnt, so dass eine Blutentnahme angeordnet wurde. Am PKW entstand Sachschaden, die Verunreinigungen der Kreisstraße und die Gefahrenstelle durch einen abgerissenen Baumstumpf auf dem dort befindlichen Radweg wurden durch die Kreisstraßenmeisterei in den Morgenstunden beseitigt.

Im Rahmen einer verkehrsrechtlichen Kontrolle im Innenstadtbereich Norden wurde am Freitagmittag ein 21-jähriger Pkw-Führer aus Dornum festgestellt, welcher zum wiederholten Male im öffentlichen Verkehrsraum ein Kfz führte, obwohl dieser nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Im Rahmen der Kontrolle wies sich der 21-Jährige zudem mit einem gefälschten Führerschein aus. Zusätzlich wurde ein Kind auf dem Beifahrersitz festgestellt, welches nicht entsprechend gesichert war. Der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

PK Wittmund

Verkehrsgeschehen

Stedesdorf

In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 4 Uhr wurde ein 21-jähriger Mann im Ortsteil Stedesdorf angehalten. Im Rahmen der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der junge Mann aus Werdum unter Einfluss alkoholischer Getränke stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,46 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt, ein Strafverfahren eingeleitet.

Kriminalitätsgeschehen

Wittmund

Freitagabend gegen 17 Uhr kam es zu Streitigkeiten zwischen zwei Personen in einem Imbiss in Wittmund. Es kam zu einer Körperverletzung zum Nachteil eines 34-jährigen Wittmunder, im Gegenzug bedrohte dieser den 24-jährigen ebenfalls aus Wittmund kommenden jungen Mann mit dem Tode. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle

Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4421313 -

@ presseportal.de