Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Pressemitteilung der PI ...

10.06.2019 - 13:41:35

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Pressemitteilung der PI .... Pressemitteilung der PI Aurich/Wittmund vom Pfingstmontag dem 10.06.19

Aurich/Wittmund - Aurich

Kriminalitätsgeschehen

Aurich - Körperverletzung

Aufgrund eines fehlerhaften Fahrstreifenwechsels eines vorausfahrenden Pkw, regt sich der nachfolgende Beifahrer (20 Jahre) im dahinter befindlichen Pkw so auf, dass er an der Leerer Landstraße vor einer Ampel aussteigt und den vorausfahrenden Pkw-Fahrer (25 Jahre) zur Rede stellen will. Als dieser das Fenster öffnet, schlägt er auf den Fahrer ein. Gegen den Beifahrer wird eine Strafanzeige erstattet. Der Vorfall ereignete sich am Sonntag gegen 14:20 Uhr.

Großefehn - Körperverletzung

Am Montag, gegen 02:25 Uhr, kommt es in einer Discothek zunächst zu Streitigkeiten zwischen einem 19-jährigem Gast und einem 31-jährigen Sicherheitsmitarbeiter. Im weiteren Verlauf soll es dann zu einer körperlichen Auseinandersetzung zum Nachteil des 19-jährigen gekommen sein.

Aurich - Versuchter Einbruch

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wird versucht in Aurich-Egels, Heerenkamp, die Tür einer Bäckerei gewaltsam zu öffnen. Die Bäckerei befindet sich im dortigen Markant Markt. Eventuelle Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Landkreis Wittmund

Kriminalitätsgeschehen

Einbruch in Gartenhaus

Im Zeitraum von Freitag bis Sonntag kam es in Leerhafe, Klosterstraße, zu einem Einbruch in ein Gartenhaus. Unbekannte Täter schlugen eine Scheibe der Tür ein und rissen die Tür auf. Entwendet wurde nach jetzigem Stand der Ermittlungen jedoch nichts, möglicherweise wurde die Täter gestört. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Wittmund, Tel. 04462-9110, in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Bäckerei-Shop

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Friedeburg, Hauptstraße, zu einem Einbruch in einen Backerei-Shop. Unbekannte Täter hebelten eine Tür zum Shop auf und entwendeten Geld aus der Kasse. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Wittmund, Tel. 04462-9110, in Verbindung zu setzen.

Verkehrsgeschehen

Trunkenheit im Straßenverkehr

Am Sonntagmorgen erhielt die Polizei auf einen betrunkenen Fahrzeugführer in Esens. Der 21jährige Esenser konnte dann auch an seiner Wohnanschrift festgestellt und überprüft werden. Die Überprüfung ergab einen Wert von 1,77 Promille, so dass eine Blutprobe angeordnet werden musste. Der Führerschein wurde sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Norden

Kriminalitätsgeschehen

Norderney - Schaufensterscheibe eingeschlagen

Unbekannte haben auf der Insel Norderney die Schaufensterscheibe eines Drogeriemarktes eingeschlagen. Der Vorfall ereignete sich in der Zeit von Samstag, 18 Uhr, bis Sonntag, 9:45 Uhr in der Poststraße. Hinweise nimmt die Polizei unter 04932 92980 entgegen.

Norden - Autoreifen zerstochen

Unbekannte haben in Norden Reifen an zwei Autos zerstochen. Die Fahrzeuge, ein schwarzer Mercedes und ein grauer Daihatsu, waren vor einem Mehrfamilienhaus in der Rheistraße abgestellt. Ereignet haben sich die Vorfälle in der Zeit von Samstag, 12 Uhr, bis Sonntag, 17 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 04931 9210 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Upgant-Schott - Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in Upgant-Schott sind am Sonntag zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein 19-jähriger Mann aus Aurich fuhr gegen 13 Uhr mit seinem VW Golf auf der Brookmerlander Straße von Georgsheil in Richtung Marienhafe und übersah dabei, dass eine vor ihm fahrende 45-jährige Frau aus Hameln mit ihrem Opel Corsa abbremsen musste und fuhr auf. Durch den Zusammenstoß wurden die Fahrerin des Opels und ihr 50-jähriger Beifahrer leicht verletzt.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle

Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de