Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Norderney - Täter wollten ...

31.01.2017 - 16:41:31

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Norderney - Täter wollten .... Norderney - Täter wollten Container aufbrechen; Krummhörn - Container aufgebrochen und Diesel abgezapft; Upgant-Schott - Von der Straße abgekommen

Altkreis Norden - Kriminalitätsgeschehen

Norderney - Täter wollten Container aufbrechen:

Zwischen Freitag, 27.01.2017, und Montag, 30.01.2017, versuchten bislang unbekannte Täter einen Baucontainer aufzubrechen. Der Container befand sich auf einer Baustelle in der Bürgermeister-Willi-Lührs-Straße. Hier wurde versucht, die abgeschlossene Tür gewaltsam zu öffnen. Die Tür wurde dabei zwar beschädigt, hielt jedoch stand, so dass der Container nicht betreten und auch kein Diebesgut erlangt werden konnte. Hinweise zur Aufklärung der Tat nimmt die Polizei Norderney unter der Telefonnummer 04932-92980 entgegen.

Krummhörn - Container aufgebrochen und Diesel abgezapft:

Bislang unbekannte Täter brachen zwischen Freitag, 27.01.2017, und Montag, 30.01.2017, einen Dieseltank und einen Werkzeugcontainer auf. Der Tank und der Container befanden sich zu diesem Zeitpunkt an der Pewsumer Landstraße auf einem Lagerplatz im dortigen Windpark. Die Täter zerstörten jeweils die Schlösser des Tanks und des Containers. Aus dem Tank wurde Dieselkraftstoff abgezapft. Aus dem Container wurden ein Stromaggregat, eine Motorflex und zwei kleine Winkelschleifer gestohlen. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Pewsum unter der Telefonnummer 04923-364 erbeten.

Verkehrsgeschehen

Upgant-Schott - Von der Straße abgekommen:

Eine 21-jährige Frau befuhr am Montagmorgen gegen 10:00 Uhr mit ihrem VW Lupo die Wirdumer Straße. In Höhe der Zufahrt "Schottjer Vorwerk" verlor die Frau in einer Linkskurve vermutlich auf Grund der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Straße ab. Dort touchierte das Auto leicht einen Baum und kam in einem Graben zum stehen. Die Fahrerin erlitt durch den Unfall leichte Verletzungen. An dem Auto entstand Totalschaden.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!