Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Norderney - Radfahrerinnen ...

28.11.2019 - 16:56:25

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Norderney - Radfahrerinnen .... Norderney - Radfahrerinnen zusammengestoßen; Norden - Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Altkreis Norden - Verkehrsgeschehen

Norderney - Radfahrerinnen zusammengestoßen

Zwei Radfahrerinnen sind am Donnerstagmorgen gegen 3 Uhr auf Norderney zusammengestoßen. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierten die 22-jährige Pedelec-Fahrerin und die 52-jährige Radfahrerin auf der Jann-Berghaus-Straße. Die Pedelec-Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer, die Radfahrerin leicht verletzt. Die schwerverletzte Frau entfernte sich zunächst vom Unfallort, konnte jedoch später ermittelt werden. Es wurde festgestellt, dass sie unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,6 Promille. Auch bei der 52-jährigen Radfahrerin wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Er ergab einen Wert von mehr als 1,3 Promille. Es wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Norden - Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Ein Mofafahrer ist am Mittwoch in Norden von der Polizei angehalten worden. Bei der Verkehrskontrolle stellten die Beamten fest, dass der 25 Jahre alte Mann aus Dornum keine Fahrerlaubnis besitzt. Zudem stand er offenbar unter Drogeneinfluss. Ein Vortest verlief positiv auf THC. Dem 25-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Wiebke Baden Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4453430 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de