Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Norderney - Diebstahl einer ...

18.05.2018 - 14:31:55

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Norderney - Diebstahl einer .... Norderney - Diebstahl einer Kellner-Geldbörse; Norden - Diebstahl an Auto; Großheide - Diebstahl eines Rasenmähers; Dornum - Diebstahl aus Garten; Norden - Ehrlicher Finder

Altkreis Norden - Kriminalitätsgeschehen

Norderney - Diebstahl einer Kellner-Geldbörse

Auf Norderney, in einem Restaurant in der Kirchstraße, wurde am Dienstag, 15.05.2018 gegen 21:45, dem dort beschäftigtem Kellner eine schwarze Kellner-Geldbörse mit Tageseinnahmen als Inhalt entwendet. Ermittlungsansätze liegen der Polizei bereits vor, weitere Hinweise dazu nimmt die Polizei Norderney unter Telefon 04932-92980 entgegen.

Norden - Diebstahl an Auto

Über die Online-Wache wird der Polizei mitgeteilt, dass von einem hochwertigen Audi RS6, der in Norden, in der Hafenstraße vor einem Lokal geparkt stand, in dem Zeitraum Sonntag, 13.05.2018, 23:00 Uhr - Montag, 14.05.2018, 09:00 Uhr ein Teil des Kühlergrills durch Unbekannt herausgeschnitten wurde. Ein erheblicher Sachschaden wurde dadurch verursacht. Hinweise nimmt die Polizei Norden unter Telefon 04931-9210 entgegen.

Großheide - Diebstahl eines Rasenmähers

In Großheide, im Rotdornweg, wurde dem 56 Jahre alten Anzeigenerstatter in dem Zeitraum 14.05.2018, 20:00 - 15.05.2018, 09:00 Uhr, ein blauer Benzin-Rasenmäher der Marke Güde direkt vor dem Wohnhaus durch Unbekannt entwendet. Hinweise nimmt die Polizei Großheide unter Telefon 04936-343 entgegen.

Dornum - Diebstahl aus Garten

In Dornum, vom einem Grundstück im Kalferheyweg, wurde der 77 Jahre alten Bewohnerin in dem Zeitraum, Sonntag 06.05.2018, 0:00 Uhr - Freitag 11.05.2018, 08:00 Uhr, Gartendeko durch Unbekannt gestohlen. Bei dem Diebesgut handelt es sich um zwei Kugeln und einem Vogel aus Porzellan. Hinweise dazu nimmt die Polizei Dornum unter Telefon 04933-2218 entgegen.

Sonstiges

Norden - Ehrlicher Finder

Ein 67 Jahre alter Mann aus Norden findet am Donnerstag, 17.05.2018 gegen 19:00 Uhr, vor dem EWE-Gebäude am Burggraben eine Geldbörse und gibt diese bei der Polizei ab. In der Geldbörse befand sich ein vierstelliger Betrag Bargeld. Der Verlierer konnte ermittelt werden. Ein Lob für so viel Ehrlichkeit.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an: Herrn Thomas Ripken Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle

Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!