Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Norden - Unfallverursacher ...

09.08.2018 - 17:36:26

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Norden - Unfallverursacher .... Norden - Unfallverursacher kann dank Zeugen ermittelt werden// Norden - Pkw auf Frisia Parkplatz beschädigt//Großheide - Unfallflucht

Altkreis Norden Verkehrsgeschehen - Am Mittwochmittag hat ein aufmerksamer 52-jähriger Zeuge eine Verkehrsunfallflucht in der Straße Im Stuvert in Norden beobachtet. Ein LKW-Fahrer beschädigte beim Rangieren auf einer Grundstückszufahrt eine Hecke eines dortigen Anwohners. Im Anschluss entfernte sich der Fahrer von der Unfallstelle. Der couragierte Zeuge beobachtete den Vorfall und dank seiner Unterstützung gelang es den flüchtigen Fahrer zu ermitteln. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Am Mittwoch, den 08.08.2018, zwischen 09.20 Uhr und 19.00 Uhr, wurde auf dem Frisia Parkplatz ( P1 ) in Norddeich ein grüner Ford Galaxy mit Hamburger Städtekennung an der hinteren Stoßstange beschädigt. Der Verursacher/in hat sich entfernt, ohne einer Schadensregulierung nachzukommen. Im Bereich der Beschädigung blieb roter Fremdlack zurück. Zeugen, die den Vorfall eventuell beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei in Norden unter 04931/921-0.

Im Zeitraum von Dienstag Nachmittag bis Mittwoch Morgen, 08.30 Uhr, ( 08.08.2018 ), beschädigten Unbekannte Verkehrsteilnehmer einen an der Arler Straße geparkten Dacia Logan. Der Kotflügel des Pkw wurde eingedellt. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, verließ die Verursacher/in die Unfallstelle. Die Polizei hat ein Verfahren wegen Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Norder Polizei unter 04931/921-0 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Sabine Kahmann Telefon: 04941 / 606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...