Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Norden - Autoreifen ...

31.07.2020 - 14:57:28

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Norden - Autoreifen .... Norden - Autoreifen zerstochen // Krummhörn/Pewsum - Bankkarten weggeworfen

Altkreis Norden Kriminalitätsgeschehen - In der Nacht zu Donnerstag, den 30.07.2020, zerstachen bislang Unbekannte insgesamt vier Autoreifen von zwei Fahrzeugen auf einem Parkplatz in der Straße Steenbalgen. Jeweils beide Reifen der Beifahrerseite sind betroffen. Die Norder Polizei erhielt zunächst Kenntnis von einer Sachbeschädigung. Während der Sachverhaltsaufnahme entdeckten die Beamten ein weiteres betroffenes Fahrzeug auf dem Parkplatz und informierten den Fahrzeughalter. Beschädigt wurden die Reifen eines VW Passat und eines Ford Fokus. Hinweise zur Aufklärung der Sachbeschädigungen werden an das Polizeikommissariat in Norden unter 04931/921-0 erbeten.

Eine 56-jährige Frau aus dem Altkreis Norden wurde am Donnerstagvormittag durch einen Anrufer auf den Diebstahl ihrer Geldbörse aufmerksam gemacht. Die Frau des Anrufers hatte diverse Karten, u.a. Bankkarten der geschädigten Frau, unter ihrem Fahrzeug auf dem Parkplatz des Combi-Marktes in Pewsum gefunden. Die 56-jährige Kundin besuchte am gestrigen Vormittag, zwischen 08.00 und 09.00 Uhr zunächst den Lidl-Markt und anschließend den Combi-Markt in Pewsum. Erst nach dem Anruf stellte sie den Verlust ihrer Geldbörse fest. Eine Unbekannte/er entwendete möglicherweise die Geldbörse aus der Handtasche der Geschädigten. Hinweise zur Aufklärung des Vorfalles nimmt die Polizeistation in Pewsum unter 04923/80571-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Sabine Kahmann Telefon: 04941 / 606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4667246 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de