Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Juist - auf die Straße ...

05.07.2017 - 17:11:50

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Juist - auf die Straße .... Juist - auf die Straße gestürzt; Norden - Roller war nicht zugelassen; Groß-Midlum - Unfall mit Motorrad; Juist - Fußgänger stürzte

Altkreis Norden - Verkehrsgeschehen

Juist - auf die Straße gestürzt:

Am Dienstag kam es zu einem Unfall auf der Flugplatzstraße. Ein 14-jähriger Jugendlicher fiel beim Übersteigen eines Zaunes auf die Straße. Dabei stieß er mit einer 70-jährigen Frau zusammen. Beide Personen stürzten. Die ältere Dame wurde durch den Sturz leicht verletzt.

Norden - Roller war nicht zugelassen:

Eine Polizeistreife wurde am Dienstagabend, gegen 22:30 Uhr, auf einen Mann aufmerksam, der die Heerstraße mit einem Roller befuhr, dabei jedoch keinen Helm trug. Die Beamten kontrollierten den 24-Jährigen. Dabei stellten sie fest, dass an dem Roller auch kein Kennzeichen vorhanden war. Es stellte sich heraus, dass der Roller nicht zugelassen war. Außerdem war der junge Mann nicht im Beisitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Während der Kontrolle ergaben sich zudem Hinweise, dass der Roller möglicherweise aus einem Diebstahl stammen könnte. Der Roller wurde daraufhin sichergestellt und zwecks Prüfung zur Polizeiwache nach Norden verbracht. Gegen den 24-Jährigen wurde zunächst im Hinblick auf die Verkehrsverstöße ein Strafverfahren eingeleitet.

Groß-Midlum - Unfall mit Motorrad:

Zu einem Verkehrsunfall kam es gestern Nachmittag, gegen 15:30 Uhr, auf der Landesstraße. Eine 51 Jahre alte Frau befuhr mit einem VW die Landesstraße von Hinte in Richtung Freepsum. An der Einmündung zum Meedeweg bog sie links ab. In diesem Moment kam ihr ein Motorradfahrer entgegen. Der 18 Jahre alte Mann stieß gegen den hinteren Teil des Autos, konnte einen Sturz jedoch noch verhindern. Durch den Unfall wurde der Motorradfahrer leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. An dem Auto und an dem Motorrad entstand Sachschaden.

Juist - Fußgänger stürzte:

Ein 10 Jahre altes Kind fuhr gestern, gegen 17:20 Uhr, mit einem Fahrrad von einer Grundstückszufahrt an der Wilhelmstraße und überquerte dort den Gehweg. Dabei übersah das Kind einen 74-jährigen Mann, der auf dem Gehweg lief. Es kam zum Zusammenstoß und der Mann kam zu Fall. Durch den Sturz zog sich der Mann schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!