Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Holtgast - Auto beschädigt; ...

11.07.2018 - 15:21:40

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Holtgast - Auto beschädigt; .... Holtgast - Auto beschädigt; Holtgast - Mülltonne zerbarst, Auto beschädigt Esens - Kennzeichen entwendet; Wittmund - Weiterfahrt des LKW untersagt

Landkreis Wittmund - Kriminalitätsgeschehen

Holtgast - Auto beschädigt

In Holtgast wurde ein blauer VW Transporter beschädigt. Er war in der Straße Mühlenstrich abgestellt. Unbekannte demolierten die Heckscheibe. Die Tat hat sich am Samstag zwischen 15 Uhr und 18:15 Uhr ereignet. Es entstand Sachschaden im mittleren dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04971 92718110.

Holtgast - Mülltonne zerbarst, Auto beschädigt

Unbekannte haben in Holtgast einen Feuerwerkskörper (Böller) in eine Restmülltonne geworfen. Diese war in der Norder Landstraße abgestellt. Durch die Explosion wurde nicht nur die Tonne stark beschädigt, sondern auch ein in der Nähe befindlicher Postkasten, eine Zeitungsrolle und die Eingangstür. Es entstand Sachschanden im mittleren dreistelligen Bereich. Ereignet hat sich die Tat am Montag zwischen 2:30 Uhr und 3 Uhr. Bereits Samstag zwischen 3:30 Uhr und 4 Uhr wurde auch ein silberner Nissan durch das Zünden pyrotechnischer Gegenstände beschädigt. Er parkte in der Straße "Ledern Lamp". Es entstand Sachschaden im unteren dreistelligen Bereich. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04971 92718110.

Esens - Kennzeichen entwendet

In Esens wurde das Kennzeichen AUR JW 385 entwendet. Es gehört zu einem Mercedes, der in der Bahnhofstraße abgestellt war. Die Tat ereignete sich zwischen Dienstag, 22 Uhr, und Mittwoch, 2 Uhr. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04971 92718110

Verkehrsgeschehen

Wittmund - Weiterfahrt des LKW untersagt

In Wittmund hat die Polizei am Montag gegen 11:15 Uhr einen LKW mit Anhänger in der Küferstraße gestoppt. Der Ladekran verlor Hydrauliköl. Bei der Überprüfung stellten die Beamten zudem fest, dass es für den Kran keine gültigen Papiere gab. Zudem wurden diverse technische Mängel am Fahrzeug festgestellt. Auch die Ladung war nicht gesichert. Dem 32 Jahre alten Fahrer aus Südbrookmerland wurde die Weiterfahrt untersagt.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Antje Heilmann Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de