Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Hage - Fahrt unter ...

16.04.2018 - 17:31:30

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Hage - Fahrt unter .... Hage - Fahrt unter Drogeneinfluss; Wirdum - Alkoholisiert Unfall verursacht; Norderney - Nach Unfall geflüchtet; Norddeich - Auto beschädigt

Altkreis Norden - Verkehrsgeschehen

Hage - Fahrt unter Drogeneinfluss

Die Polizei hat am Sonntag gegen 20 Uhr den Fahrer eines Renault Twingo in der Hauptstraße in Hage kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der 34 Jahre alte Mann aus Norden unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine Blutprobe wurde entnommen. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt.

Wirdum - Alkoholisiert Unfall verursacht

Die Polizei erhielt am Sonntag gegen 6:17 Uhr den Hinweis auf einen BMW, der in der Loppersumer Straße in Wirdum einen Unfall gehabt haben soll. Als die Beamten eintrafen, fanden sie das Auto in einem Schlot vor. Die Berme war aufgewühlt und ein Baum abgeknickt. Den Fahrer, einen 29 Jahre alten Mann aus Emden, griffen die Polizisten etwa sieben Kilometer entfernt von der Unfallstelle zu Fuß auf. Der Mann war unverletzt, hatte aber einen Atemalkoholwert von mehr als 1,5 Promille. Sein Führerschein wurde einbehalten und ein Strafverfahren eingeleitet.

Norderney - Nach Unfall geflüchtet

Die Polizei der Insel Norderney sucht nach Zeugen, die Hinweise auf einen Unfall geben können, der am Sonntag gegen 9 Uhr festgestellt wurde. Dabei fuhr ein Unbekannter vom Golfplatz kommend die abknickende Vorfahrt "Weiße Düne" in Richtung Stadt entlang. Ersten Ermittlungen zufolge wurde er mit seinem Auto aus der Kurve getragen, geriet dabei nach rechts auf den unbefestigten Seitenstreifen und querte die Fahrbahn. Links davon prallte er gegen eine hölzerne Leitplanke, die dadurch zerstört wurde. Über den Radweg setzte der Unbekannte am Ende seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Hinweise auf Auto und Fahrer sind nicht bekannt. Zeugen werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04932 92980.

Norddeich - Auto beschädigt

In Norddeich wurde zwischen Freitag, 16:55 Uhr, und Sonntag, 16:25 Uhr, ein grauer Peugeot mit Bremer Kennzeichen beschädigt. Abgestellt war er auf dem Parkplatz "Zum Inselparkplatz". Ersten Ermittlungen zufolge entstand der Schaden beim Ein- oder Ausparken eines anderen Wagens. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 9210.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Antje Heilmann Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!