Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Großheide - Zusammenstoß ...

29.11.2017 - 16:27:17

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Großheide - Zusammenstoß .... Großheide - Zusammenstoß zweier Radfahrer; Hage - Unbekannter beschädigt weißen Geländewagen; Hinte - Nieser Schuld für Unfall

Altkreis Norden - Verkehrsgeschehen

Großheide - Zusammenstoß zweier Radfahrer

Zwei Radfahrer hatten heute, Mittwoch, gegen 7:20 Uhr, einen Unfall in Großheide. Dabei fuhr ein 17-Jähriger mit seinem Fahrrad den Radweg von Großheide kommend in Richtung Berumerfehn. Ihm kam eine 14-Jährige entgegen. Es kam aus noch ungeklärter Ursache zum Zusammenstoß. Der Heranwachsende aus dem Altreis Norden wurde leicht verletzt. An beiden Fahrrädern entstand Sachschaden.

Hage - Unbekannter beschädigt weißen Geländewagen

Ein Unbekannter beschädigte am Dienstag zwischen 10:15 Uhr und 10:45 Uhr einen weißen Geländewagen der Marke Mercedes Benz. Das Auto war auf dem Parkplatz eines Baumarktes in Hage, Hauptstraße, abgestellt. Anschließend setzte der Verursacher seine Fahrt fort, ohne sich um den angerichteten Schaden gekümmert zu haben. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04931 7151.

Hinte - Nieser Schuld für Unfall

Ein Niesanfall ist Ursache dafür, dass eine 49 Jahre alte Frau aus Südbrookmerland am Montag gegen 14:20 Uhr auf der Auricher Straße in Hinte einen Unfall verursachte. Sie wurde von dem Niesanfall überrascht, kam mit ihrem Golf nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr dabei eine Warnbarke. Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand Sachschaden - die Barke blieb heil.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Antje Heilmann Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!