Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Gemeinsame Pressemitteilung ...

06.04.2018 - 14:11:57

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Gemeinsame Pressemitteilung .... Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund: Aurich - Mann mutmaßlich im Streit getötet

Altkreis Aurich - Kriminalitätsgeschehen

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Aurich - Mann mutmaßlich im Streit getötet

In der Nacht zu Freitag wurde in Aurich ein 62 Jahre alter Mann tot in einer Wohnung in der Dwarsglupe aufgefunden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus. Zwischen dem Opfer und einer Gruppe soll es in der Wohnung zuvor zum Streit gekommen sein, der mutmaßlich in der Tötung des Mannes eskalierte. Die Polizei hat in den frühen Morgenstunden des Freitags im Zusammenhang mit der Tat drei Männer und eine Frau im Alter zwischen 18 und 45 Jahren festgenommen. Sie wohnen im Landkreis Aurich. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Aurich und der Polizei dauern an.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Antje Heilmann Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!