Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Friedeburg - Unfall mit ...

19.04.2017 - 16:16:28

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Friedeburg - Unfall mit .... Friedeburg - Unfall mit zwei verletzten Personen Reepsholt - Brücke beschädigt

Landkreis Wittmund - Verkehrsgeschehen

Friedeburg - Unfall mit zwei verletzten Personen:

Zu einem Verkehrsunfall kam es am heutigen Donnerstagmorgen, gegen 06:00 Uhr, auf der Bundesstraße 436. Ein 40 Jahre alter Mann befuhr mit einem Lkw die Friedeburger Straße (B 436) von Etzel kommend in Richtung Friedeburg. In Höhe des Kattenmoorweg überholte er einen Trecker, der in die gleiche Richtung fuhr. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 37 Jahre alter Mann den Kattenmoorweg mit einem Opel Astra. Im Einmündungsbereich bog er auf die Friedeburger Straße ab und missachtete dabei die Vorfahrt des Lkw, der sich bereits im Überholvorgang befand. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Auto und dem Lkw. Dabei wurden die beiden Fahrer leicht verletzt. An dem Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Er musste von einem Abschleppunternehmen geborgen werden. An dem Lkw entstand Sachschaden.

Reepsholt - Brücke beschädigt:

Am heutigen Donnerstag wurde der Polizei mitgeteilt, dass eine Brücke, die an der Reepsholter Hauptstraße, in Höhe der Straße Hoher Horst, über den Ems-Jade-Kanal führt, beschädigt wurde. In 4,5 Meter Höhe wurde eine Quertraverse, die die beiden Hubarme der Brücke verbindet, beschädigt. Vermutlich wurde die Quertraverse durch einen Tieflader oder ein ähnliches Fahrzeug mit entsprechend hoher Ladung beschädigt. Der Zeitraum, in dem es zu dem Schaden gekommen sein muss, kann derzeit nicht näher eingegrenzt werden. Es entstand ein Schaden von ca. 50.000 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Inken Düpree Telefon: 04941 - 606 104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!