Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Friedeburg - PKW-Aufbruch ...

21.11.2019 - 16:16:20

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Friedeburg - PKW-Aufbruch .... Friedeburg - PKW-Aufbruch Wittmund - Trunkenheit im Straßenverkehr Wittmund - Alleinunfall Schweindorf - Vorfahrtsverletzung

Landkreis Wittmund - Friedeburg - PKW-Aufbruch: In Horsten wurde von unbekannten Täter an einem PKW die Heckscheibe eingeschlagen und das Fahrzeug anschließend durchsucht. Die Täter fanden etwas Bargeld vor und nahmen dieses mit. Tatzeit war die Nacht zu Donnerstag, 21.11.2019, und der Tatort war in Horsten, Am Mittelthranacker. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Wittmund, 04462/9110, erbeten.

Wittmund - Trunkenheit im Straßenverkehr: In Wittmund wurde am Donnerstag, 21.11.2019, gegen 02.00 Uhr auf der Auricher Straße ein PKW Mercedes kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten des PK Wittmund fest, dass es in dem Fahrzeug nach Alkohol roch. Der 29-jährige Fahrer gab an, dass dies von dem Beifahrer komme. Ein Atemalkoholtest wurde bei dem 29-jährigen trotzdem durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von ca. 1,8 Promille. Eine Blutprobe wurde daher entnommen. Ob der Fahrer auch im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, konnte vor Ort nicht geklärt werden.

Wittmund - Alleinunfall: Am Mittwoch, 20.11.2019, befuhr ein 25-jähriger mit seinem BMW in Eggelingen die Straße Klein Warfen. Dabei kam er gegen 23.25 Uhr nach rechts von der Fahrbahn ab, wobei das Fahrzeug im Straßengraben zum Stehen kam. Der Fahrer blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand jedoch ein Schaden in Höhe von ca. 14.000,- EUR. Bei der Überprüfung des 25-jährigen wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von ca. 1,49 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Schweindorf - Vorfahrtsverletzung: Auf der Straße Ossendrift in Schweindorf kam es am Mittwoch, 20.11.2019, gegen 14.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Dabei beachtete die 51-jährige Fahrerin eines Opel Corsa nicht die Vorfahrt eines PKW Audi, der vorfahrtberechtigt von rechts aus dem Taubenweg kam. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wobei beide Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Der Sachschaden wird auf 16.000,- EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Jörg Mau Telefon: 04941 / 606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4446431 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de