Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Friedeburg - Betrunken und ...

11.01.2018 - 13:31:33

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Friedeburg - Betrunken und .... Friedeburg - Betrunken und ohne Führerschein gefahren Friedeburg - Alleinunfall Dunum - Gebäude beschädigt

Landkreis Wittmund - Friedeburg - Betrunken und ohne Führerschein gefahren: Am Mittwoch, 10.01.2018, kontrollierten Beamte der Wittmunder Polizei in Friedeburg einen PKW Opel. Dabei wurde festgestellt, dass der 37-jährige Fahrer ohne Führerschein unterwegs war und zudem nach Alkohol roch. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von ca. 1,15 Promille. Eine Blutprobeentnahme wurde durchgeführt und dem 37-jährigen ausführlich erklärt, dass er bis auf weiteres kein Kraftfahrzeug führen darf. Die eindringliche Mahnung war erforderlich, da der Beschuldigte erst im letzten Monat seinen Führerschein wegen einer Trunkenheitsfahrt eingebüßt hatte.

Friedeburg - Alleinunfall: In Bentstreek kam es auf der Bentstreeker Straße am Mittwoch, 10.01.2018, gegen 16.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der 56-jährige Fahrer eines VW Touareg kam bei seiner Fahrt in Richtung Marx aus bisher nicht geklärten Gründen nach links von der Fahrbahn ab und rutschte in einen Straßengraben. Durch den Unfall, der Fahrer wurde zum Glück nicht verletzt, entstand ein Schaden in Höhe von ca. 12.000,- EUR.

Dunum - Gebäude beschädigt: Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwoch, 10.01.2018, gegen 22.45 Uhr in Dunum auf der Auricher Straße. Ein 34-jähriger fuhr mit seinem PKW Ford in Richtung Landesstraße 8 vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit. Der Fahrer übersah eine Verkehrsinsel und schaffte es gerade noch, an dieser links vorbei zu fahren. Anschließend überquerte er die L8 und geriet auf der anderen Straßenseite auf ein Grundstück. Dort prallte der Ford gegen eine Scheune, wobei das Scheunentor und die Mauer beschädigt wurden. Der Fahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt. Er stand unter Alkoholeinfluss, ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von ca. 0,61 Promille. Eine Blutprobenentnahme und die Beschlagnahme seines Führerscheines waren die Folge. Der Gesamtschaden wird auf 17.500,- EUR geschätzt.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Jörg Mau Telefon: 04941 / 606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!