Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Aurich-Walle - ...

18.05.2018 - 14:26:32

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich-Walle - .... Aurich-Walle - Zeugenaufruf; Südbrookmerland - Familienstreitigkeiten; Westgroßefehn - Auto fährt in Kanal; Moordorf - Ladendiebstahl durch Kinder

Altkreis Aurich - Kriminalitätsgeschehen

Aurich-Walle - Zeugenaufruf

Eine junge Radfahrerin befährt die Straße Am Tiergarten in Walle weiter über einen unbefestigten Verbindungsweg in Richtung Sandhorster Straße. Im Bereich einer Brücke, die über die Sandhorster Ehe führt, wird sie von einer unbekannten Person kurzfristig angehalten und bedrängt, kann aber weiterfahren. Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitag, 27.04.2018, gegen 21:30 Uhr. Der männliche Unbekannte wird wie folgt beschrieben: -30-40 Jahre -ca. 180 cm groß -osteuropäische Akzent -schwarze Jogginghose -schwarze Jacke mit grauer Kaputze -helle Schuhe -Kein Bart, keine Brille Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer kann Hinweise zu dem Vorfall geben, oder wer hat eine solche Person in diesem Bereich gesehen? Hinweise an die Polizei Aurich unter Telefon 04941-606-215.

Südbrookmerland - Familienstreitigkeiten

Innerhalb einer Familie kam es am Donnerstag, 17:05.2018 gegen 11:30 Uhr, in Südbrookmerland, in der Tom-Brook-Straße, zu einem Streit. Dieser gipfelte zunächst in einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei 23 und 19 Jahre alte Brüder, wodurch der Jüngere leicht verletzt wurde. Als die Mutter der Beiden den Streit schlichten will, wird sie von dem Älteren weggeschubst. Die Polizei erteilte dem Verursacher eine schriftliche Wegweisung für mehrere Tage. Aurich - Heimbewohner bestohlen 201800572826 Ein 65 Jahre alter Heimbewohner in einem Pflegeheim an der Fockenbollwerkstraße gibt gegenüber der Polizei an, dass ihm in dem Zeitraum, Mittwoch 16.05.2018, 17:00 - 19:00 Uhr, ein schwarzes Apple Tablet in schwarzer Hülle durch Unbekannt entwendet wurde. Hinweise dazu nimmt die Polizei Aurich unter Telefon 04941-606-215 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Westgroßefehn - Auto fährt in Kanal

Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist am Donnerstag, 17.05.2018 gegen 08:00 Uhr, mit seinem Citroen auf der westlichen Seite vom Großefehnkanal in Richtung Ostersander unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkommt und im Kanal landet. Er kann sich glücklicherweise selbst befreien und wird leicht verletzt. Das im Wasser eingesunkene Auto wurde von einem Abschleppunternehmen geborgen.

Sonstiges

Moordorf - Ladendiebstahl durch Kinder

Zwei 10 und 12 Jahre alte Mädchen haben am Donnerstag, 17.05.2018 gegen 17:40 Uhr, in einem Discounter an der Marktstraße in Moordorf Bastelartikel und Handyzubehör ohne zu bezahlen eingesteckt. Die Eltern der Langfinger wurden informiert.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an: Herrn Thomas Ripken Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle

Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!