Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Aurich - Unbewohntes Haus ...

09.01.2020 - 18:16:52

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Unbewohntes Haus .... Aurich - Unbewohntes Haus beschädigt; Aurich - Unfallflucht auf Parkplatz; Aurich - Bei Auffahrunfall leicht verletzt; Großefehn - Auto auf Parkplatz beschädigt

Altkreis Aurich - Kriminalitätsgeschehen

Aurich - Unbewohntes Haus beschädigt

In Aurich ist ein unbewohntes Haus beschädigt worden. Bereits zwischen dem 23.11.2019 und 07.12.2019 betraten Unbekannte das leere Wohnhaus in der Oldersumer Straße, drehten zwei Wasserhähne auf und verließen dann die Örtlichkeit. Das austretende Wasser lief durch eine Zwischendecke in mehrere Räume des Untergeschosses. Es entstand Schaden im fünfstelligen Bereich. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise. Zeugen, die in dem genannten Zeitraum verdächtige Personen in dem Bereich beobachtet haben, werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Aurich - Unfallflucht auf Parkplatz

Ein blauer VW Polo ist am Mittwoch in Aurich beschädigt worden. Ein unbekannter Autofahrer touchierte den Wagen vermutlich beim Ein- oder Ausparken auf einem Parkplatz am Extumer Weg. Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Örtlichkeit, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die Tatzeit liegt zwischen 11.05 Uhr und 11.25 Uhr. Zeugen werden gebeten sich zu melden unter Telefon 04941 606215.

Aurich - Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Zu einem Auffahrunfall ist es am Donnerstag auf der Emder Straße in Aurich gekommen. Eine 21 Jahre alte Autofahrerin aus Ihlow fuhr gegen 10.10 Uhr mit ihrem VW Fox in Fahrtrichtung Aurich. Sie kollidierte mit einer vorausfahrenden 30-jährigen Auricherin in einem VW Polo. Durch den Aufprall wurde die 30-Jährige leicht verletzt. Es entstand geringer Sachschaden.

Großefehn - Auto auf Parkplatz beschädigt

Auf einem Parkplatz am Postweg in Großefehn ist am Samstag, 04.01.2020, ein Auto beschädigt worden. Eine Autofahrerin stieß gegen 9.20 Uhr mit ihrem Renault gegen den Wagen, als sie in eine Parklücke fuhr. Sie entfernte sich zunächst von der Örtlichkeit. Gegen 12.30 Uhr kehrte sie offenbar zurück, doch das beschädigte Auto war nicht mehr dort. Es soll sich dabei um ein dunkles bzw. schwarzes Auto handeln. Die Polizei bittet den Geschädigten oder auch Zeugen, die Hinweise geben können, sich zu melden unter Telefon 04943 3970.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Wiebke Baden Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4487941 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de