Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Aurich - Schuppeneinbruch ...

15.10.2020 - 16:22:22

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Schuppeneinbruch .... Aurich - Schuppeneinbruch // Aurich - Zeugen gesucht // S?dbrookmerland - Auffahrunfall

Altkreis Aurich - Kriminalit?tsgeschehen

Aurich - Schuppeneinbruch

Unbekannte sind in der Nacht zu Mittwoch in Aurich in einen Schuppen eingebrochen. Zwischen Dienstag, 18.30 Uhr, und Mittwoch, 9 Uhr, stiegen die T?ter in der Stra?e Zum Kiefmoor in einen Lagerraum ein und entwendeten diverse Elektroger?te. Zeugenhinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04941 606215.

Verkehrsgeschehen

Aurich - Zeugen gesucht

Zu einem Verkehrsunfall kam es am vergangenen Mittwoch, 07.10.2020, gegen 13.10 Uhr auf dem Extumer Weg in Aurich. Ein Jugendlicher fuhr mit seinem Rad auf dem Extumer Weg in Richtung des Kreisels zum Dreekamp, als ihn in H?he der Hausnummer 48 ein bislang unbekannter Autofahrer beim Abbiegen auf einen dortigen Parkplatz ?bersah. Es kam zum Zusammensto? und der 14-J?hrige st?rzte. Er wurde am Kn?chel verletzt. Der Autofahrer k?mmerte sich zun?chst um den Jungen, der offenbar unter Schock stand, verlie? dann jedoch den Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Der Autofahrer soll etwa 40 Jahre alt gewesen sein und einen schwarzen VW Passat mit Norder Kennzeichen gefahren haben. Es ist davon auszugehen, dass mehrere Personen auf dem Parkplatz den Vorfall beobachtet haben. Die Polizei bittet daher um sachdienliche Hinweise unter Telefon 04941 606215.

S?dbrookmerland - Auffahrunfall

Bei einem Auffahrunfall in S?dbrookmerland sind am Mittwoch zwei Personen leicht verletzt worden. Ein Audi-Fahrer war gegen 15 Uhr auf der Emder Stra?e in Fahrtrichtung Emden unterwegs, als er offenbar zu sp?t erkannte, dass ein VW-Fahrer vor ihm verkehrsbedingt halten musste. Er fuhr auf. Der 45-j?hrige VW-Fahrer und seine 69 Jahre alte Beifahrerin wurden leicht verletzt. Es entstand Sachschaden im dreistelligen Bereich.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Pressestelle Wiebke Baden Telefon: 04941 606104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104233/4735341 Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

@ presseportal.de