Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Aurich - Reifen zerstochen ...

26.03.2018 - 16:31:45

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Reifen zerstochen .... Aurich - Reifen zerstochen Ihlow - Diebstahl aus Bagger Ihlow - Transporter aufgebrochen Aurich - Trunkenheitsfahrt Aurich - Gegenverkehr übersehen

Altkreis Aurich - Aurich - Reifen zerstochen: In der Kirchdorfer Straße in Aurich wurden an einem PKW Audi drei Reifen zerstochen. Das Fahrzeug stand zur Zeit der Tat, zwischen Samstag, 24.03.2018, und Montag, 26.03.2018, auf dem Hinterhof eines Wohnhauses, wo auch noch andere Fahrzeuge abgestellt waren. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Ihlow - Diebstahl aus Bagger: Aus zwei Kettenbaggern entwendeten unbekannte Täter ca. 200 Liter Dieseltreibstoff. Die Fahrzeuge standen im Hammrichweg in Ihlow. Die Tatzeit liegt zwischen Freitagmittag, 23.03.2018, und Montagmorgen, 26.03.2018. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Ihlow - Transporter aufgebrochen: Einen Opel Vivaro und einen Renault Master brachen unbekannte Täter in der Nacht zu Montag, 26.03.2018, auf. Die Fahrzeuge, an denen die Täter jeweils eine Seitenscheibe einschlugen, standen in der Straße Klapphörn bei verschiedenen Grundstücken. Aus den Fahrzeugen wurden diverse Werkzeuge entwendet. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei Aurich, 04941/606-215, erbeten.

Aurich - Trunkenheitsfahrt: Die Auricher Polizei wurde am Sonntag, 25.03.2018, gegen 06.10 Uhr zu einer Tankstelle in Aurich an der Esenser Straße gerufen. Dort war es zu Streitigkeiten auf dem Gelände der Tankstelle gekommen. Im Verlauf der Aufnahme des Sachverhaltes stellten die Polizeibeamten fest, dass eine Beteiligte der verbalen Auseinandersetzung, eine 32-jährige Frau, die mit einem PKW Mazda zur Tankstelle gefahren war, unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von ca. 2,17 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Aurich - Gegenverkehr übersehen: Zu einem Verkehrsunfall mit einem Schaden in Höhe von ca. 12.000,- EUR kam es am Sonntag, 25.03.2018, in Aurich, Brockzeteler Straße, außerhalb geschlossener Ortschaft. Die 20-jährige Fahrerin eines PKW BMW fuhr gegen 12.20 Uhr in einer 70 km/h-Zone in Richtung Aurich und wollte nach links auf ein Grundstück abbiegen. Dabei beachtete sie nicht den entgegenkommenden PKW Skoda. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei die BMW-Fahrerin leicht verletzt wurde.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Jörg Mau Telefon: 04941 / 606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!