Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Aurich / Wittmund / Aurich - Radfahrer bei ...

14.02.2018 - 17:12:04

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund / Aurich - Radfahrer bei .... Aurich - Radfahrer bei Unfall schwer verletzt; Aurich - Radfahrerin bei Unfall verletzt; Großefehn - Unfall im Begegnungsverkehr; Großefehn - Unfall im Kreuzungsbereich;

Altkreis Aurich - Verkehrsgeschehen

Aurich - Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

In Aurich hat sich am Donnerstag gegen 10:50 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei fuhr eine 77 Jahre alte Auricherin mit ihrem VW Golf die Wallinghausener Straße in Richtung Innenstadt entlang. Im Einmündungsbereich zur Egelser Straße/Fockenbollwerkstraße übersah sie beim Linksabbiegen in die Egelser Straße einen Mann, der die Straße mit seinem Fahrrad überquerte. Er wurde von dem Auto frontal erfasst. Bei dem Unfall wurde der 74jährige Auricher schwer verletzt.

Aurich - Radfahrerin bei Unfall verletzt

In Aurich hat sich am Dienstag gegen 13:10 Uhr ein Unfall ereignet. Dabei wollte eine 53 Jahre alte Frau aus Großefehn in einem VW Caddy vom Heerkamp auf die Egelser Straße fahren. Während des Abbiegevorgangs übersah sie eine vorfahrtsberechtigte Fahrradfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 68jährige Auricherin leicht verletzt wurde.

Aurich - Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

In Aurich hat die Polizei am Dienstag gegen Mittag einen VW Golf auf der Leerer Landstraße kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Fahrer unter dem Einfluss von berauschenden Mittel stand. Gegen den 20jährigen Mann aus Hesel wurde ein Verfahren eingeleitet.

Großefehn - Unfall im Begegnungsverkehr

Gegen 20:30 Uhr fuhr am Montag ein 52 Jahre alter Mann mit einem VW Lupo die Leerer Landstraße (B70) in Großefehn in Richtung Warsingsfehn entlang. Auf Höhe der Hausnummer 11 kam ihm ein unbekanntes Auto entgegen, welches gemäß Zeugenaussagen kurzzeitig mittig der Straße gefahren sei. Es sei dadurch zum Zusammenstoß der Außenspiegel gekommen. Der Unbekannte fuhr weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Bei dem Wagen handelt es sich möglicher Weise um einen der größeren Mittelklasse mit grauer Farbe. Hinweise nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04943 3970.

Großefehn - Unfall im Kreuzungsbereich

Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 6:55 Uhr auf der Poststraße in Großefehn ereignet hat. Dabei fuhr ein 67 Jahre alter Mann aus Großefehn mit seinem VW Caddy von der Kanalstraße Süd kommend als Linksabbieger in den Kreuzungsbereich Postweg. Aufgrund des Gegenverkehrs musste er anhalten. Zeitgleich fuhr eine 53 Jahre alte Frau aus Großefehn mit einem Hyndai aus Richtung Spetzerfehn kommend ebenfalls in den Kreuzungsbereich. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizei entgegen unter Telefon 04943 3970.

OTS: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104233 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104233.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund Antje Heilmann Telefon: 04941/606-104 E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-aur.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!